Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Wenzel Müller

Wenzel Müller, geboren 1767 in Türnau, war Komponist, Kapellmeister und Operndirektor. Bereits in jungen Jahren lernte er viele Instrumente des Orchesters zu spielen und komponierte mit zwölf Jahren eine Messe. Im Benediktinerstift in Raigern beschäftigte er sich vor allem mit Blasinstrumenten und erhielt unter anderem Unterricht bei Carl Ditters von Dittersdorf. Später wendete er sich auch der Operette zu und arbeitete bei Waizhofers Theatergesellschaft in Brünn. Dort wurde er mit 16 Jahren nach dem Schreiben eines erfolgreichen Singspiels erster Violinist. 1786 wurde er Kapellmeister des Wiener Theaters in Leopoldstadt, wo er bis 1830 blieb. Zwischen 1807 und 1813 hatte er ein Engagement an der Deutschen Oper in Prag. Seine Werke umfassen unter anderem Opern, Operetten, Singspiele und Symphonien, Pantomimen. Er starb 1835 in Baden bei Wien.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum