Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover sieht man zwei kleine Kinder in Winterkleidung, die draußen im Schnee stehen. Sie spielen mit einem Hund und im Hintergrund sieht man drei Vögel auffliegen.

CD • ISBN 978-3-8337-4081-7

In den Warenkorb legen € 6,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

O wunderbare Weihnachtszeit!

Lieder, Gedichte und Geschichten für die ganze Familie

Interpret: Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Rainer Strecker, Marion Elskis, Rolf Nagel, Julia Nachtmann, Christian Brückner, Dieter Wien

Musik: Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Franz Xaver Gruber

Gesamtspielzeit: 50 Minuten

Winterzeit, Weihnachtszeit!

Die Tage werden kürzer, die Adventszeit beginnt und der Winter kommt. Bald fällt der erste Schnee. Die Vorfreude auf Weihnachten wird begleitet von einer bunten Mischung aus traditionellen und neuen Liedern, interpretiert von Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner und Robert Metcalf.
Von besinnlich bis märchenhaft geht es in den 13 Gedichten und Geschichten zu. Plätzchen backen, Wunschzettel schreiben, Tannenbaum schmücken und dabei weihnachtlichen Geschichten und Gedichten lauschen.

Aus dem Inhalt:
Geschichten: Frau Holle • Wie der Weihnachtsmann den Osterhasen traf • Der Mistelzweig • Der Tannenbaum • Die Christrose
Lieder: Schlittschuhlaufen • So weiß wie der Schnee • Im Advent • Fröhliche Weihnacht überall • Stille Nacht, heilige Nacht
Gedichte: Wenn es Winter wird • Schnee • Die Krippe

Empfehlungen |  |

Downloads:

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf.

© Heinz Kleim

Robert Metcalf

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Rainer Strecker

Rainer Strecker, geboren 1965, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule in München. Er hat für JUMBO zahlreiche Hörbücher gesprochen, darunter viele von Cornelia Funke. Strecker ist bekannt aus Theater, Film und Fernsehen, unter anderem aus der Krimi-Reihe "Einsatz in Hamburg", wo er zum Ermittlerteam um Kommissarin Jenny Berlin gehört. Er spielte in TV-Produktionen wie "Die Pfefferkörner", "Letzte Spur Berlin" und in Kinofilmen mit. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg war er unter anderem in "Der Idiot" zu sehen und am Schauspiel Hannover spielte er in der Theater-Adaption von Cornelia Funkes "Tintentod". Für seine Hörbuchinterpretationen wurde Strecker mit dem BEO, dem Hörkules für "Tintentod" und dem "Hörbuch des Jahres 2007" ausgezeichnet. Rainer Strecker lebt in Berlin.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis.

© Marion Elskis

Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, war in über 30 Hauptrollen am Theater zu sehen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Im Theater Kontraste des Winterhuder Fährhauses überzeugt die Schauspielerin in der Erfolgskomödie "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner. Sie spielt in Fernsehserien wie "Das Duo", "Großstadtrevier" und "Alphateam" mit. Seit Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin aktiv, so leiht sie Holly in "King of Queens" sowie Bridget Fonda und Judy Garland ihre Stimme. Sie lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt Rolf Nagel

© Nicole Manthey

Rolf Nagel

Rolf Nagel, geboren 1929 in Hamburg, ist ein renommierter Theater- und Fernsehschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Schule für Musik und Theater in Hamburg folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem für 15 Jahre am Hamburger Thalia Theater. Von 1966 bis 1995 leitete Rolf Nagel die Schauspielabteilung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg. Als Fernsehschauspieler war Rolf Nagel in dem Dreiteiler "Die Gentlemen bitten zur Kasse", dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und in Serien wie "Zwei alte Hasen", "Heimatgeschichten" und "Alphateam" zu sehen. Für "Alphateam" arbeitete er auch als künstlerischer Berater. Von 2007 bis 2013 spielte Rolf Nagel in der Fernsehserie "Rote Rosen" mit. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Ehrenmitglied der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Rolf Nagel lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann.

© Julia Nachtmann

Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen, wie dem »Tatort«, und in der schwäbischen Kinokomödie »Die Kirche bleibt im Dorf« mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann auch Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Christian Brückner

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Er studierte Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaften und war anschließend an verschiedenen Theatern engagiert, unter anderem in Berlin und New York. Seine erste große Synchronrolle hatte der damals 24-jährige mit Warren Beatty in "Bonnie & Clyde". Inzwischen gilt Christian Brückner als Ikone unter den deutschen Synchronsprechern. Er leiht Robert de Niro, Harvey Keitel und Marlon Brando seine Stimme. Außerdem ist er in Hörspielproduktionen, Lesungen und Dokumentarfilmen zu hören. Für seine "herausragenden Sprecherleistungen" erhielt Christian Brückner 1990 den Adolf-Grimme-Preis.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dieter Wien.

© Dieter Jäger

Dieter Wien

Dieter Wien wurde 1934 in Danzig geboren und wuchs in Halle / Saale auf. Hier begann er Jahre später auch seine Karriere als Schauspieler. Es folgten zahlreiche Engagements an ostdeutschen Bühnen, unter anderem in Leipzig, Gera und Erfurt. Am Maxim Gorki Theater Berlin war Dieter Wien ab 1964 für vierzig Jahre festes Ensemblemitglied. Dieter Wien spielte in über 20 Kinofilmen sowie zahlreichen Fernsehproduktionen, darunter "Klemperer - Ein Leben in Deutschland". Für GoyaLiT interpretiert er unter anderem Tschingis Aitmatows Roman "Der Schneeleopard". Dieter Wien lebt in Berlin.

Franz Xaver Gruber

Franz Xaver Gruber, geboren 1787 im österreichischen Unterweitzberg, ist der Komponist des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt, "Stille Nacht, Heilige Nacht". Zunächst absolvierte er die Ausbildung zum Lehrer und eine musikalische Ausbildung beim Organisten der Stadtpfarrei. 1807 wurde er als Lehrer nach Arnsdorf berufen. Dort heiratete Elisabeth Fischinger und zog in die Mesnerwohnung der Wallfahrtskirche Maria im Mösl. Hinzu übernahm er den Kantoren- und Organistendienst in der St. Nikolaus-Kirche in Oberndorf. 1863 starb Gruber in Hallein.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum