Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover ist eine Illustration einer Katze abgebildet, die auf einem Tisch steht, auf dem mehrere Teller mit Fisch stehen.

CD • ISBN 978-3-8337-3800-5

In den Warenkorb legen € 13,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Hildegard Müller: Oskar. Ein Kater mit Charakter

Interpret: Stephan Schad

Gesamtspielzeit: 01:16:13

Oskar ist garantiert kein fauler Stubentiger. Immerhin hat sein Herrchen ihn, als er noch ganz klein war, im Wald gefunden. Oskar ist eine halbe Wildkatze - er hat seinen eigenen Kopf und liebt die Freiheit. Doch dann muss sein Herrchen umziehen und Oskar kommt ins Tierheim. Dort erinnert er sich an seine früheren Abenteuer mit Hund Hugo oder an seine kulinarischen Streifzüge durch die benachbarte Hotelküche. Oskar wird im Tierheim sogar "TIER DER WOCHE" und jeder kann sein Foto in der Zeitung sehen. Eines Tages besucht ihn eine Frau mit köstlichen Fischleckerlis und der eigensinnige Oskar zieht einen Umzug in Erwägung.

Stephan Schad spricht dieses tierische Abenteuer mit viel Humor und verzaubert damit kleine und große Katzenliebhaber.

Das gleichnamige Buch ist bei dtv erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Sprecher Stephan Schad schlüpft seinerseits wiederum mit tiefer und sonorer Erzählerstimme leichthändig und feinsinnig in die Rolle des liebenswerten und etwas verfressenen Katers. Dabei beherrscht er die nachdenkliche wie auch die unbeschwerte Tonart. Mit ruhigem, gleichmäßigem Erzählfluss führt er durch die aufregende Lebensgeschichte des tapferen, mal coolen und mal verschmusten Oskar. Eine Sprecherstimme und ein Hörbuch mit Charakter.
ekz.bibliotheksservice

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover zeigt eine Vignette mit Aleja in Piratinnen-Kleidung, eine Harpune über der Schulter, auf der eine Eule landet. Im Hintergrund sind eine Bucht und ein Schiff zu sehen. Der Raum um die Vognette ist Rosa und mit zarten Ranken am Rand verziert
    Aleja und die Piratinnen. Das Schattenschiff
  • Das Cover zeigt Zoe im Portrait und im Hintergund ist ein Pferd zu sehen, das durch einen Fluss läuft, der sich durch herbstliche Bäume an einem Berg vorbei schlängelt.
    Pferdeflüsterer-Academy. Flammendes Herz
  • Das Cover zeigt zwei Bäume im Dschungel auf dunkelblauem Grund. Dazwischen fliegt der gelbe Schulbus Charlie mit Kindern, die erstaunt raus gucken.
    Charlie. Ein Schulbus hebt ab
  • Das Cover zeigt Tafiti und Pinsel in einer Höhle. In der Ecke lauert ein Löwe und über ihnen fliegen Fledermäuse.
    Tafiti und die Geisterhöhle
  • Das Cover ist beige. Rechts unten befindet sich ein kreisförmiger Rahmen mit römischen Ziffern, in dem Figuren abgebildet sind. Sie stehen sich kämpferisch als Römer und Räuber gegenüber.
    Die Zeitdetektive. Hinterhalt am Limes
  • Das Cover zeigt ein schwimmendes Hausfloß, auf dem drei Kinder sitzen und um das Möwen fliegen.
    Ohrenbär. Die schönsten Feriengeschichten
  • Das Cover ist gelb mit dunkelgelben Fußabdrücken, darauf liegen Fotocollagen, die eine Bergseelandschaft, eine Kuh und die Barfußbande auf einer Wiese zeigen.
    Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma
  • Das Cover hat einen glitzernden Hintergrund in türkis und Lila mit verschiedenen Symbolen z.B. ein grinsendes Lama. Oben rechts ist ein Polaroidbild abgebildet, das Lele und ihre beiden Freundinnen zeigt. In der Mitte steht groß der Titel.
    Leles Geheimclub. Keine Kings im Hauptquartier!
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Jungens und eines Mädchens zu sehen, die auf einer Kuh über eine Wiese reiten. Im Hintergrund reitet ein weiteres Mädchen auf einem Schwein.
    Wir Kinder vom Kornblumenhof. Kühe im Galopp
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mammuts zu sehen, dass einen Stapel Holz mit dem Rüssel trägt. Um ein Lagerfeuer mit Grill herum stehen vier Personen, eine davon spricht mit dem Mammut
    Die kleinen Wilden. Neu entdeckte Mammutgeschichten

Hildegard Müller

Hildegard Müller lebt als Grafikdesignerin, Illustratorin und Autorin in Ginsheim bei Mainz und in Ostfriesland. Für ihre Bilderbücher wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad.

© Heiner Orth

Stephan Schad

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den "Großen Hersfeldpreis 2013"; zwei Wochen später den "Publikumspreis" der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum