Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pacha Manka

Pacha Manka ist eine chilenischen Folkloregruppe unter der Leitung von Luis Parra, die 1979 in Santiago de Chile gegründet wurde. 1981 verließ die Gruppe ihre Heimat. Nach Zwischenstationen in verschiedenen Ländern, siedelte sie Ende der 1980er Jahre nach Österreich über. Pacha Manka ist in Slowenien, Ungarn, Spanien, England und der Schweiz aufgetreten und spielt für Funk und Fernsehen.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, die sechs musizierende Menschen in gemusterten Gewändern zeigt. Die Musiker spielen auf einer Gitarre, einer Trommel, einer Flöte, einer Violine und auf einer Panflöte.

Marko Simsa: Bombo, Poncho und Gitarre

Musik und Geschichten aus Lateinamerika zum Zuhören, Mitmachen und Tanzen

Marko Simsa und die Musikgruppe Pacha Manka laden kleine und große Zuhörer mit fröhlicher Musik, Tänzen und Geschichten nach Lateinamerika ein.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Zauberer zeigt, um den herum ein Junge und ein Mädchen miteinander tanzen, eine Hummel Violine, ein Junge Cello und ein Mann Klavier spielt, ein Bär tanzt und ein Krokodil singt.

Marko Simsa: Simsa-La-Bim

Ein kunterbuntes Konzert von Klassik bis Klezmer

Seit 15 Jahren ist Marko Simsa bei JUMBO auf CD zu hören. Wie kein anderer versteht er es, Kindern klassische Musik nahezubringen. Auch mit Ausflügen in andere Musikrichtungen begeistert er seine kleinen und großen Zuhörer.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum