Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Mirjam Pressler

Mirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, war eine der beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Sie studierte Kunst in Frankfurt am Main und Sprachen in München. Ein Jahr lebte sie in einem Kibbuz in Israel. Zu ihren preisgekrönten Werken zählen zum Beispiel Bitterschokolade und Malka Mai. Bekannt war sie auch als Übersetzerin von weit über 300 Büchern aus dem Niederländisch-Flämischen, Hebräischen, Afrikaans und dem Amerikanischen, darunter auch ihre Übersetzung von Judas von Amos Oz, die 2015 zweifach ausgezeichnet wurde. Mirjam Pressler wurde unter anderem mit dem Jugendliteraturpreis, dem internationalen Literaturpreis und der Carl-Zuckmayer-Medaille geehrt. 2004 erhielt sie den Deutschen Bücherpreis für ihr Lebenswerk als Autorin und Übersetzerin und 2018 das Bundesverdienstkreuz für ihr Schaffen. Sie hat drei erwachsene Töchter und starb 2019 in Landshut.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die die von einer Mauer umgebene Stadt Jerusalem in einer kargen hügeligen Landschaft zeigt, über der ein Ast mit eine Blüte und einer Frucht daran hängt.

Mirjam Pressler: Nathan und seine Kinder

Jerusalem 1192: Die Christen haben die Heilige Stadt an Sultan Saladin verloren. Von den gefangenen Kreuzfahrern begnadigt er allein den Tempelritter Curd von Stauffen.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum