Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Kirsten Boie, Angela Gerrits: Skogland. Das Hörspiel

Die Adaption der Romanvorlage ist hervorragend gelungen, und das liegt nicht zuletzt an der Natürlichkeit der jungen Sprecher. Vor allem Dilan Sina Balhaan als Jarven spielt ungemein natürlich. Dass die Fernsehnachrichten aus Skogland von Gabi Bauer gesprochen werden, macht das Hörspiel erschreckend wirklichkeitsnah. hörBücher

Ein Politthriller für Kinder - ist das nicht ein Widerspruch in sich? Das von NDR Info produzierte Hörspiel meistert tatsächlich den Spagat zwischen Märchenwelt und Bombenschlag - allein deswegen auch für Erwachsene interessant! NDR 1

Durch die Bearbeitung von Angela Gerrits erhält die politische Ebene des Romans mehr Gewicht, was aber keineswegs auf Kosten der Spannung geht. Die kurzweilige Inszenierung mit zurückhaltenden Musikeinspielungen ist insgesamt gelungen. Die jungen Sprecher der Hauptrollen sind richtig gut! ekz.bibliotheksservice

Kirsten Boie erzählt mit "Skogland" eine wahrlich phantastische und abenteuerliche Geschichte. Fesselnd und atemberaubend dringt die Geschichte aus dem CD-Player. Es fällt schwer zu stoppen und den Hörgenuss zu unterbrechen. Die Sprecher wirken mit lebendigen und spannungsvollen Stimmen. Die Rollen werden einfühlsam wiedergegeben und lassen sich leicht identifizieren. Die Musik von Rainer Bielfeldt ist unaufdringlich und stimmungsvoll. Für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren ist das Hörspiel ein echter Schatz. Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Ein spannendes Prinzessinnenabenteuer von großer Aktualität für Jugendliche. Angela Gerrits setzt das gleichnamige Jugendbuch von Kirsten Boie gelungen um, unterstützt durch die Musik von Rainer Bielfeld. eliport - Das evangelische Literaturportal

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum