Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Andreas H. Schmachtl: Snöfrid aus dem Wiesental

Bernd Stephan erzählt mit seiner warmen Stimme eher, als dass er liest, was wunderbar zu der Geschichte passt. Dabei meistert er diesmal nicht nur die "Hms" Snöfrids, sondern auch die "Hus" des kleinen Kauzes mit Bravour. ekz.bibliotheksservice

Der Schauspieler und Synchronsprecher Bernd Stephan liest uns Snöfrids Reise mit seiner sonoren, warmen, volltönenden Stimme so wunderbar vor, dass es ein großer Genuss für kleine und große Hörerinnen und Hörer ist. Von Snöfrid in Kombination mit dieser Stimme kann man gar nicht genug bekommen! Hörbuch des Monats, Sankt Michaelsbund

Eine von Bernd Stephan brillant gelesene Geschichte voller Wärme und Humor.Große und kleine Hörer, die das erste Abenteuer des liebenswert grummeligen Snöfrid miterlebt haben, werden sich voller Freude auf das zweite stürzen. eliport - Das evangelische Literaturportal

Der Sprecher [Bernd Stephan] setzt seine sonore Stimme gekonnt ein und äußert Snöfrids „Hms" stets so überzeugend, dass eine Übersetzung fast gar nicht nötig ist. Borromäusverein e.V.

Ein rundum gelungenes Hörbuch. kinderbuch-detektive.de

Ein ganz großes Lob auch an den Sprecher Bernd Stephan, der mit seiner ruhigen Stimme Snöfrid perfekt zum Leben erweckt. Er schafft es bei jedem "Hm" genau die Betonung wiederzugeben, die mit der eigentlichen Bedeutung zusammen passt. nichtohnebuch.blogspot.de

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum