Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad.

© Heiner Orth

Stephan Schad

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den "Großen Hersfeldpreis 2013"; zwei Wochen später den "Publikumspreis" der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 

Auf dem Cover ist eine Illustration von Tilda Apfelkern zu sehen, die einen Zettel in der Hand hält. Rechts neben ihr sieht man einen geschmückten Tannenbaum und Geschenke.

Andreas H. Schmachtl: Tilda Apfelkern. Weihnachtszauber überall

24 Adventskalender-Geschichten

In 24 Tagen ist es endlich so weit: Heiligabend steht vor der Tür! Alle Heckenrosenweg-Bewohner haben gebacken und geschmückt, dass es herrlich duftet und funkelt. Doch Postmaus Molly ist ganz aufgebracht: Der Weihnachtsstempel ist weg!

mehr...

Auf dem Cover ist eine Illustration einer Katze abgebildet, die auf einem Tisch steht, auf dem mehrere Teller mit Fisch stehen.

Hildegard Müller: Oskar. Ein Kater mit Charakter

Oskar ist garantiert kein fauler Stubentiger. Immerhin hat sein Herrchen ihn, als er noch ganz klein war, im Wald gefunden. Oskar ist eine halbe Wildkatze - er hat seinen eigenen Kopf und liebt die Freiheit. Doch dann muss sein Herrchen umziehen und Oskar kommt ins Tierheim.

mehr...

Auf dem Cover ist eine Illustration von Tilda Apfelkern zu sehen, die einen Korb trägt und von Schmetterlingen, Vögeln und Schnecken umgeben ist.

Andreas H. Schmachtl: Tilda Apfelkern. Die schönsten Geschichten aus dem Heckenrosenweg

Im Heckenrosenweg ist immer etwas los: Bei den ersten Sonnenstrahlen organisieren Tilda Apfelkern und ihre Freunde ein raffiniertes Picknick. Rupert und Tilda fahren zusammen ans Meer und Postmaus Molly muss in einer nächtlichen Rettungsaktion aus einem Kuchenkarton befreit werden.

mehr...

Auf dem Cover ist ein älterer Mann abgebildet, der in einer Badewanne liegt und eine Schwimmbrille trägt.

In Zeiten des abnehmenden Lichts. Das Original-Hörspiel zum Film

Ostberlin im Frühherbst 1989: Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), hochdekoriertes SED-Mitglied, wird heute 90 Jahre alt. Ehefrau Charlotte (Hildegard Schmahl), Wilhelm in inniger Verbitterung verbunden, gratuliert ebenso wie Sohn Kurt (Sylvester Groth) samt Gattin Irina (Evgenia Dodina).

mehr...

Auf dem Cover ist ein rotes Haus im Schweden-Stil abgebildet, das am Meer mit Felsformationen im Wasser liegt. Im Hintergrund segelt ein Segelboot vorbei.

Viveca Sten: Mörderisches Ufer

Ein Fall für Thomas Andreasson

Jeden Sommer verbringen Hunderte Kinder ihre Ferien im Segelcamp auf Lökholmen, der kleinen Insel gegenüber von Sandhamn. Als eines von ihnen plötzlich verschwindet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit... Kommissar Thomas Andreasson macht sich auf die Suche.

mehr...

Auf der Illustration ist ein Junge zu sehen, der in einem Gitterbettchen mit Rollen und einem Bettlaken als Segel auf der Nase des Mondes fährt.

Der kleine Häwelmann

Geschichten, Lieder und Gedichte zur guten Nacht

Alles schläft, nur der kleine Häwelmann ist noch munter. Begleitet vom guten, alten Mond begibt er sich mit seinem Rollenbett auf eine fantastische Reise bis in den Himmel.

mehr...

Auf dem Cover ist eine Illustration von einer Muschel am Strand abgebildet. Im Hintergrund sieht man das Meer. Die Muschel hat über ihrem Kopf eine Sprechblase mit nicht lesbarem Inhalt.

Moni Port: Was liegt am Strand und redet undeutlich? & Was sitzt im Wald und winkt?

Rätselwitze und Wortspiele

Kinder lieben Scherzfragen - je alberner, desto besser! Blöde Fragen gibt es nicht und blöde Antworten? Von wegen! Hier machen Wortspiele, Quatschantworten und lustige Wörter einfach Spaß!

mehr...

Auf der Illustration sind der Regenbogenfisch und ein rot-oranger Fisch abgebildet. Der rote-orange Fisch wendet sich dem Regenbogenfisch zu.

Marcus Pfister: Der Regenbogenfisch lernt verlieren & Regenbogenfisch, komm hilf mir!

Hörspiele mit Musik

Im neuesten Abenteuer verliert der Regenbogenfisch beim Versteckspiel. Enttäuscht bricht er das Spiel ab und lässt die anderen Fische aus dem Glitzerschwarm ratlos zurück.

mehr...

Auf dem Cover ist eine Tasse Kaffe von oben abgebildet. Auf der Oberfläche sind Kaffebohnen verteilt.

Kaffee, Cappuccino, Espresso

Literarische Genüsse von duftend süß bis bitter-schwarz

Genießen Sie eine duftende Tasse Kaffee mit den literarischen Köstlichkeiten aus dem GoyaLiT-Programm!

mehr...

Auf dem Cover ist ein Bogen Briefpapier abgebildet, auf dem der Titel abgedruckt ist. Daneben liegen ein Füller und ein Pinsel. Am Bildrand sind Rosen zu sehen.

Ewig Dein

Die schönsten Liebesbriefe

Diese Auswahl schönster Liebesbriefe macht Lust, selbst mal wieder zu Briefpapier und Feder zu greifen. Schwärmend, kokettierend und aufbrausend dokumentieren die Briefe das Auf und Ab der Gefühle und sind dabei so verschieden wie die Temperamente ihrer Verfasser.

mehr...

Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum