Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Johann Strauß (Sohn)

Johann Strauß (Sohn), geboren 1825 in St. Ulrich bei Wien, heute ein Teil von Wien Neubau, war Komponist und Kapellmeister. Nachdem sein Vater die Familie verlassen hatte, musste er als Ältester die Versorgung übernehmen und begann Konzerte zu geben. Schon sein erster Auftritt 1844 in dem Vergnügungslokal Casino Dommayer im Wiener Vorort Hietzing war ein großer Erfolg. Tourneen führten ihn durch Europa und Nordamerika. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er dessen Orchester. 1863 wurde er zum k.k. Hofball-Musikdirektor ernannt und leitete bis 1871 alle Hofbälle. In dieser Zeit komponierte er ausschließlich Tanzmusik wie den später weltweit bekannten "Donauwalzer", was seinen Ruf als "Walzerkönig" begründete. 1871 wurde sein Antrag um Enthebung von dem Posten als k.k. Hofball-Musikdirektor genehmigt und er verlegte sich auf die Komposition von Operetten. Seine erfolgreichste Operette "Die Fledermaus" wurde 1894 in das Repertoire der k.k. Hofoper, heute Wiener Staatsoper, aufgenommen. Johann Strauß war insgesamt dreimal verheiratet. Alle drei Ehen blieben kinderlos. Er starb 1899 in Wien an einer Lungenentzündung. Bereits zu Lebzeiten wurde er mit zahlreichen Ehrungen bedacht. Unter anderem wurde ihm der Franz-Joseph-Orden verliehen.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen großen und zwei kleine Bären zeigt, die tanzen, und Hummeln, die Musikinstrumente spielen.

Marko Simsa: Hummelflug und Bärentanz

Die schönsten Tiermotive der klassischen Musik

Die klassische Musik steckt voller lustiger, spannender und bezaubernder Tiermotive. Es zwitschert fröhlich in Haydns "Vogelquartett" und Tschaikowskis "Lerchengesang", es schwirrt und surrt bei Rimski-Korsakows "Hummelflug"...

mehr...

Das Cover des Hörbuchs zeigt einen Jungen und ein Mädchen, die Walzer tanzen und einen Geigenspieler

Marko Simsa: Walzerschritt und Polkahit. Johann Strauß für Kinder

Ein Konzert unter Donner und Blitz mit Tritsch-Tratsch an der schönen blauen Donau

Marko Simsa präsentiert die schwungvollen Melodien von Johann Strauß-Sohn und -Vater und lädt die ganze Familie zu einem ganz besonderen Konzert ein.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, das ein Mädchen inmitten von verschiedenen Streich- und Blasinstrumenten sowie zwei Pauken zeigt. Das Märchen schwingt einen Taktstock.

Marko Simsa: Tina und das Orchester

Ein Hörspiel über die Instrumente des Orchesters

Tinas Onkel ist Dirigent. Er hat sich für Tina ein besonderes Geburtstagsgeschenk ausgedacht: Sie darf zu einer Orchesterprobe ins große Konzerthaus mitkommen.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum