Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Foto zeigt Jochen Striebeck

Jochen Striebeck

Jochen Striebeck wurde 1942 in Schneidemühl geboren und ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er absolvierte das Schauspielstudium an der "Hochschule für Musik und darstellende Kunst" in Hamburg. 1961 ging er zum "Thalia Theater" zu Intendant Willy Maertens und gab 1962 sein Debüt am Theater der Stadt Heidelberg. Gastspiele am Stadttheater Basel, an den Bühnen der Stadt Bonn und Engagements in Heidelberg und am Staatstheater Wiesbaden folgten. Von 1966 bis 1973 war er am Bayerischen Staatsschauspiel in München engagiert und ist seit 1973 Mitglied des Ensemble der Münchner Kammerspiele. Neben dem Theater wirkte er in zahlreichen Film-, Fernseh-, Synchronisations- und Rundfunkproduktionen mit. 1998 sprach er in der Neusynchronisation die Rolle des "König Triton" in "Arielle, die Meerjungfrau", sowie den "Papa Schlumpf"' in der Fernsehserie "Die Schlümpfe", in der ZDF-Synchronisation. Außerdem ist Striebeck unter anderem die Synchronstimme von Donald Sutherland, Philippe Noiret und seit 2008 die von Clint Eastwood.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Die Illustration zeigt eine Person in der Kleidung von Sherlock Holmes, mit einer Pfeife im Mund, als Scherenschnitt

Anthony Horowitz, Bastian Pastewka: Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes

Hörspiel

Es beginnt an einem kalten Novembertag des Jahres 1890 in der Londoner Baker Street 221b. Ein elegant gekleideter Herr bittet Sherlock Holmes um Hilfe.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum