Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Jürgen Vogel

Jürgen Vogel, geboren 1968 in Hamburg, zählt zu den Stars des jungen deutschen Films. Der Durchbruch gelang ihm 1991 in der Rolle eines Gelegenheitsarbeiters im Kinofilm "Kleine Haie". Es folgten Filme wie "Die Apothekerin", "Nackt" und "Rosenstraße". Für den halbdokumentarischen Musik-Film "Keine Lieder über Liebe" gründete er 2004 zusammen mit den Musikern Thees Uhlmann, Max Schröder, Marcus Wiebusch und Felix Gebhard die Hansen Band. Jürgen Vogel erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Bayerischen Filmpreis, den Rolf Grimme-Preis und die Goldene Kamera.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist ein Foto abgebildet, das eine Szene aus dem Film

Die Welle. Das Original-Hörspiel zum Film

Deutschland. Heute. In der Projektwoche startet der Gymnasiallehrer Rainer Wenger ein Experiment. Er will seinen Schülern zeigen, wie eine Diktatur entsteht.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum