Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Cover des Buches zeigt, wie zwei Schnecken über ein Brett die Arche besteigen, auf der bereits ein Nilpferd, eine Giraffe, zwei Pinguine, eine Ziege, ein Bär und zwei Hasen sind und aus deren Fenster zwei Leoparden schauen.

Buch • ISBN 978-3-8337-3381-9

In den Warenkorb legen € 14,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Kirsten Boie, Regina Kehn: Warum wir im Sommer Mückenstiche kriegen, die Schnecken unseren Salat fressen und es den Regenbogen gibt

Eine Geschichte von Noah und seiner Arche

Trubel auf der Arche: Wolf und Hase drängeln sich durch die Tür, beinahe tritt die Giraffe auf Herrn und Frau Schnecke und Noahs Sohn Japheth schmuggelt Mücken und Bienen auf das Schiff. Aber am Ende erscheint doch der Regenbogen am Himmel.

Mit einem Augenzwinkern lüftet Kirsten Boie Geheimnisse biblischen Ausmaßes und bringt liebevoll in Erinnerung, dass es mal eine Zeit gab, in der sich die Weltreligionen einig waren. Farbenprächtige Illustrationen von Regina Kehn zeigen die wundervolle Vielfalt unserer Welt.

Format: 225 x 308 mm • 40 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert

Das Kinderkonzert "Warum wir im Sommer Mückenstiche kriegen, die Schnecken unseren Salat fressen und es den Regenbogen gibt", gesprochen von Peter Kaempfe, ist als Hörbuch im JUMBO Verlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Eine prima, auch ganz profan funktionierende Gedankenstütze für alle aller Altersklassen beim Nachdenken über das eigene Verhalten. Die Illustration von Regina Kehn vermittelt die große Ausdruckspalette in den Gesichtern und veranschaulicht die Vielfalt in der Welt.
taz (Sylvia Prahl)

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover zeigt einen fliegenden, grünen Vogel, auf desssen Rücken ein Kind schläft. Im Hintergrund ist ein Vollmond zu sehen.
    Kommt ein Traum zu dir
  • Das Cover zeigt die Weihnachtsmaus zwischen den Füßen der Weihnachtsmann und Rentierhufen.
    Das Geheimnis der Weihnachtsmaus
  • Das Cover zeigt eine Unterwasserszene. Ein Junge und sein Opa tauchen und sind dabei von Piranhas umgeben.
    Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr
  • Das Bild zeigt ein Nashorn vor einem Vollmond.
    Eine andere Geschichte
  • Das Cover zeigt Paffi den Feuerdrachen mit einem Lenkdrachen. Im Hintergrund sind Kinder und weitere bunte Drachen zu sehen.
    Paffi. Ein kleiner Drache auf dem Drachenfest
  • Das Cover zeigt einen Jungen, der auf einer Schaukel sitzt und die Augen verdreht. Neben ihm sitzt auf einer zweiten Schaukel ein grüner Außerirdischer und schaut ihn fragend an.
    Mein außerirdischer Freund
  • Das Bild zeigt das Cober von
    Komm, wir gehen schlafen!
  • Das Cover zeigt Piepmatz unterwegs mit verschiedenen Zugvögeln an einem blauen Himmel mit Schäfchenwolken.
    Piepmatz fliegt los
  • Das Cover zeigt den Adler im Mittelpunkt. Auf den umliegenden Ästen sitzen und um ihn herum fliegen eine Menge bunte Vögel.
    Das Waldfest
  • Das Cover ist im Manga-Stil gehalten und zeigt eine Hügellandschaft, auf der zwei Kinder und ein Einhorn stehen. Im Hintergrund ist ein Schloss zu sehen.
    Das Licht des Einhorns
Das Foto zeigt die Autorin Kirsten Boie.

© Indra Ohlemutz

Kirsten Boie

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen und 2019 wurde die Autorin zur Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Hamburg ernannt. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.

Das Foto zeigt Regina Kehn

© anja@zwo

Regina Kehn

Regina Kehn, geboren 1962 in Hamburg, studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit 1990 arbeitet sie freiberuflich als Kinder- und Jugendbuchillustratorin. Für den JUMBO Verlag hat Regina Kehn zusammen mit Kirsten Boie bereits mehrere Titel realisiert. Unverwechselbar sind dabei ihre ausdrucksstarken Illustrationen, die immer auch eine ganz eigene Geschichte erzählen. 1996 erhielt Regina Kehn die Bronzemedaille in der Sparte Illustration vom Art Directors Club. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Hamburg.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum