Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Foto zeigt den Autor John Corey Whaley.

© John Corey Whaley

John Corey Whaley

John Corey Whaley wurde 1984 in der Kleinstadt Springhill in Louisiana geboren. Er studierte Englische Literatur an der Louisiana Tech University. Im Anschluss arbeitete er fünf Jahre lang als Lehrer. "Hier könnte das Ende der Welt sein" ist sein erster Roman und wurde mit dem Michael L. Printz Award for Excellence in Young Adult Literature und dem William C. Morris Debut Award ausgezeichnet.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die den Lazarus-Specht auf einem rot-weißen Band mit Schrift darauf sitzend vor einem Sternenhimmel zeigt.

John Corey Whaley: Hier könnte das Ende der Welt sein

Es ist der Sommer vor Cullen Witters letztem Highschool-Jahr in der Kleinstadt Lily in Arkansas. Ein Ort, in dem es ruhig zugeht. Für viele zu ruhig.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum