Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf der Illustration sind drei Elefanten zu sehen, die hintereinander auf den Hinterbeinen durch einen Birkenwald auf den Betrachter zu gehen und dabei mit den Vorderbeinen die Birken auseinander drücken. Der vordere trägt eine  rote Gitarre.

CD • ISBN 978-3-8337-3610-0

In den Warenkorb legen € 13,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Die fabelhaften 3: Wo die großen Elefanten spazieren geh'n

Hits für Klein und Groß

Interpret: Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner, Ulrich Maske

Musik: Ulrich Maske, Fredrik Vahle, Birger Heymann, Werner Richard Heymann, Reinhard Mey, Bettina Göschl, Udo Lindenberg, Dieter Süverkrüp, Ralph McTell, Ingfried Hoffmann, Peter Seeger, Matthias Meyer-Göllner, Gerhard Schöne

Gesamtspielzeit: 55:18

Ohren auf für frische Sounds! Mit dem Besten aus über 180 Jahren Musikgeschichte begeistern die fabelhaften 3 Klein und Groß. Eigene Songs und freche Klassiker von Fredrik Vahle bis Reinhard Mey laden zum Mitsingen, Tanzen und Träumen ein. Ein fabelhafter Musik-Mix für die ganze Familie.

Inhalt: Besser geht es mit Musik • Trau dich! • Der Cowboy-Jim aus Texas • Auf einem Baum ein Kuckuck saß • Ein Freund, ein guter Freund • Über den Wolken • Zappeltanz • Wozu sind Kriege da? • Der Baggerführer Willibald • Kleiner Fratz • Superkalifragilistischexpialigetisch • Was müssen das für Bäume sein? • Hätt' ich dich heut' erwartet • Sag' mir, wo die Blumen sind • Geburtstagskonzert • In der Dudeldödelstraße • Kleines Segelboot • Schlaf mein Kind, es wird Nacht überall

Downloads:

Pressestimmen:

Wir insgesamt fanden die CD super.
Deutschlandradio Kultur Kakadu (Klangohr-Kinderjury)

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist eine Illustration von sechs Kindern abgebildet, die im Kreis tanzen und singen.
    Rundherum und wild vergnügt
  • Auf der Illustration sind ein Gitarre spielender Junge auf einem Pferd, eine Ukulele spielende Gans und ein Trompete spielendes Eichhörnchen zu sehen. Alle vier pfeifen.
    Du singst und springst und fühlst dich riesengroß!
  • Auf der Illustration ist eine alte Frau auf einem Motorrad zu sehen. Auf der Motorrad sitzen zwei Hühner, eines davon hält sich an der Frau fest. Ein weiteres Huhn fliegt erschrocken vor dem Motorrad in die Luft, zwei weitere schauen sie erstaunt an.
    Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
  • Auf der Illustration sind drei Kinder, verkleidet als König, Indianerin und Pirat, auf einem Floß zu sehen. Das als Pirat verkleidete Kind hält eine Piratenflagge in die Höhe, die anderen beiden rudern mit langen Stöckern das Floß.
    Auf ins Abenteuer!
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Kröte, einen Igel und ein Wildschwein auf einer Wiese, ein Eichhörnchen an einem Baumstamm und Vogelbabys in einem Nest auf einen Ast zeigt.
    Kleine Helden im Wald
  • Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, die drei tanzende Kinder zeigt, von denen eins einen Stoffhasen schwingt. Am Boden liegt Spielzeug verstreut.
    Wenn ich fröhlich bin
  • Das Cover des Liederalbums zeigt das Mädchen Alice mit dem weißen Kaninchen an der Hand auf einer Wiese, die Grinsekatze mit einer Maus auf den Rücken, eine Spielkarte als Trommler, einen Igel, eine Raupe auf einem Pilz und den verrückten Hutmacher.
    Alice im Wunderland
  • Das Cover des Liederalbums zeigt ein schlafendes Kind auf dem Rücken eines Vogels, der vor dem Vollmond über den nächtlichen Himmel fliegt.
    Kommt ein Traum zu dir
  • Das Cover des Liederalbums zeigt ein Mädchen mit einem Kescher, das hinter einem Mann mit Zylinder herläuft, und einen Mann mit Piratenhut, der goldene Noten aus einer geöffneten Schatzkiste in der Hand hält, in die drei Fische hineinschauen.
    Fang mir einen Riesen
  • Cover Liederalbum: Matthias Meyer-Göllner: Über das Meer
    Über das Meer
Das Foto zeigt die Band

© Gabriele Swiderski, Imken Noack, Klaus-Peter Wolf

Die fabelhaften 3

Die fabelhaften 3 sind Bettina Göschl, Ulrich Maske und Matthias Meyer-Göllner.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Liedermacherin und Autorin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Fredrik Vahle

Fredrik Vahle wurde 1942 in Stendal in der Altmark geboren. 1956 siedelte er mit seinen Eltern aus der damaligen DDR in die Bundesrepublik über. Dort studierte er Deutsch und Politik und promovierte in Soziolinguistik. Sein erstes Liederalbum nahm Fredrik Vahle 1968 als Duo "Ulli und Fredrik" zusammen mit Ulrich Freise auf. Erste eigene Kinderlieder verfasste er gemeinsam mit Christiane Knauf bei der Arbeit mit einer Gruppe lernbehinderter Kinder. Anschließend traten "Christiane & Fredrik" regelmäßig zusammen auf und veröffentlichten 1973 mit "Die Rübe" ihre erste Kinderplatte. Seit 1981 ist Dietlind Grabe-Bolz die Gesangspartnerin von Fredrik Vahle. Zu Vahles bekanntesten Liedern zählen "Anne Kaffeekanne", "Die Rübe" und "Der Cowboy Jim aus Texas". Für seine Verdienste in der Entwicklung des ?neuen Kinderliedes? wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Neben seiner Karriere als Kinderliedermacher arbeitet Fredrik Vahle bis heute an der Universität Gießen, wo er außerplanmäßiger Professor für Germanistik ist.

Birger Heymann

Birger Heymann, geboren 1943 in Berlin, war Theater- und Filmmusiker. Er studierte klassische Gitarre und Klavier. Zunächst komponierte er Lieder für das Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse", das Studentenkabarett "Bügelbrett" und das Reichskabarett. Aus dem Reichskabarett entwickelte sich später das GRIPS Theater, wo Birger Heymann zahlreiche Kinderlieder zu Texten von Gründer und Leiter Volker Ludwig komponierte. Seine Kinderlieder trug Birger Heymann auch selbst in Fernsehsendungen wie "Sesamstraße", ?Das feuerrote Spielmobil? und ?Rappelkiste? vor. Birger Heymann ist Komponist des Musicals "Linie 1", das 1986 am GRIPS Theater uraufgeführt wurde. Durch Gastspiele des GRIPS Theaters und Nachinszenierungen wurde das Musical weltweit bekannt. Mit "Eins-Zwei-Drei" und "Melodys Ring" folgten weitere Musicals. Birger Heymann schrieb zudem Musik für Fernsehproduktionen wie "Tatort", "Ein Fall für zwei", "Um Himmels Willen" und "Die Männer vom K3". Für die Serie "Adelheid und ihre Mörder" komponierte er die Titelmelodie. Birger Heymann starb 2012 in Berlin. Zu seinen bekanntesten Kinderliedern gehören "Wir werden immer größer", "Doof geboren ist keiner" und "Wir sind Kinder einer Erde".

Reinhard Mey

Reinhard Mey, geboren 1942 in Berlin, ist Liedermacher. Er veröffentlichte in Deutschland bislang 27 Studioalben und verkaufte über 1,3 Millionen Tonträger. Mey spielte in seiner musikalischen Laufbahn über 1300 Konzerte. Zu seinen bekanntesten Liedern gehört "Über den Wolken", das von zahlreichen Künstlern als Coverversion interpretiert wurde.

Udo Lindenberg

Udo Lindenberg, 1946 in Gronau/Westfahlen geboren, ist Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler. Nach dem Mitwirken in verschiedenen Bands widmete er sich in den 1970er Jahren seiner Solokarriere. Lindenberg beeinflusste die deutsche Musikszene mit seinen Texten maßgeblich und gilt als einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands. Für sein künstlerisches Schaffen wurde er mit zahlreichen namhaften Preisen ausgezeichnet, darunter den Echo, die Goldene Kamera und den Bambi für sein Lebenswerk. 1989 erhielt er für seine Bemühungen um die Verständigung zwischen Ost und West das Bundesverdienstkreuz am Bande. Udo Lindenberg lebt in Hamburg.

Ingfried Hoffmann

Ingfried Hoffmann wurde 1935 in Stettin geboren. Der studierte Pianist gründete 1969 seine eigene Jazz-Band ?Steel Organ?, mit der er durch Europa, Südamerika und Nordafrika tourte. Seit 1970 ist er hauptsächlich als Komponist und Arrangeur tätig und schrieb Musik für ?Das Phantom der Oper?, ?Hallo Spencer? und ?Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt?. Außerdem war er für die Fernsehsendungen ?Sesamstraße?, ?Die Sendung mit der Maus? und ?Käpt'n Blaubär? tätig.

Das Foto zeigt den Liedermacher Gerhard Schöne.

© Gerhard Schöne

Gerhard Schöne

Gerhard Schöne wurde 1952 in Coswig bei Dresden geboren und wuchs in einer evangelischen Pfarrerfamilie auf. Seit 1979 ist er freischaffender Liedermacher. 1981 erschien seine erste Langspielplatte. In der DDR war Gerhard Schöne der erfolgreichste Liedermacher und wurde trotz seiner kritischen Töne mit dem "Kunstpreis der DDR" und dem "Nationalpreis der DDR" geehrt. Später wurde er unter anderem mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik", dem "Preis des Verbandes Deutscher Musikschulen", dem "Leopold-Medienpreis", dem "Deutschen Musikautorenpreis" ausgezeichnet. Aufgrund seines Engagements für Kinder wurde Gerhard Schöne zum UNICEF-Botschafter ernannt. Er gibt etwa 100 Konzerte im Jahr und veröffentlicht regelmäßig neue Liederalben für Kinder und Erwachsene.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum