Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Erdal Yildiz

Erdal Yildiz, 1966 in Tunceli geboren, lernte Schauspiel in New York an der Lee-Strasberg-Schule. Mit dem Kinofilm "Aprilkinder" wurde er 1998 dem deutschen Publikum bekannt. Danach wirkte er in Kinofilmen wie "Sams im Glück" und "Kokowääh 2" sowie in Fernsehproduktionen wie "SOKO Leipzig" und "Tatort" mit.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist ein Fotos von  Schauspieler Elyas M'Barek in seiner Rolle als Zeki Müller abgebildet, der zwei Schüler im Schwitzkasten hält und den Mittelfinger zeigt,

Fack Ju Göhte. Das Original-Hörspiel zum Film

Um an seine Diebesbeute zu gelangen, muss sich der raubeinige Kleinganove Zeki Müller als Aushilfslehrer ausgeben und trifft im Lehrerzimmer auf die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum