Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Hugo von Hofmannsthal

Hugo von Hofmannsthal wurde 1874 in Wien geboren. Der Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker zählt zu den wichtigsten Anhängern des deutschsprachigen Fin de siècle und gilt als Repräsentant der Wiener Moderne. Bereits während seines Jurastudiums verfasste er erste Geschichten, darunter das lyrische Drama "Der Tod des Tizian". Im Jahr 1895 begann er ein Studium der französischen Philologie und promovierte drei Jahre später in Philosophie. Im Laufe seiner dichterischen Tätigkeit schloss Hofmannsthal Freundschaft mit bedeutenden Persönlichkeiten seiner Zeit, darunter Arthur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Hermann Bahr und Richard Strauss. Berühmt wurde er mit den Bühnenstücken "Elektra", "Jedermann", "Das Salzburger große Welttheater" und "Der Schwierige". Hugo von Hofmannsthal wurde mehrfach für den Literaturnobelpreis nominiert. Er starb 1929 in Rodaun bei Wien.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das den Schauspieler Stefan Kaminski im Porträt zeigt.

Hugo von Hofmannsthal: Jedermann

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

"Jedermann" ist ein meisterhaftes Mysterienspiel über menschliche Gier, Egoismus und Werteverfall, anprangernd und von zeitloser Aktualität. Von Gott beauftragt, soll Gevatter Tod den sündigen Jedermann vor den göttlichen Richterstuhl bringen.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum