Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Foto zeigt Sibylle von Olfers

© gemeinfrei

Sibylle von Olfers

Sibylle von Olfers wurde 1881 geboren und war eine deutsche Kunsterzieherin, Ordensschwester, Kinderbuchautorin und -illustratorin. 1906 schuf sie ihr bekanntestes Werk "Etwas von den Wurzelkindern". Bereits im Alter von 35 Jahren starb Sibylle von Olfers an einem Lungenleiden.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist eine Illustration zu sehen, in der sich zwei Mädchen unter der Erde bei den Wurzeln von zwei Bäumen befinden. Zwischen ihnen befindet sich eine Lücke in den Wurzeln und man sieht eine Wiesenlandschaft.

Sibylle von Olfers: Etwas von den Wurzelkindern & weitere Geschichten

Am Jahresanfang weckt Mutter Erde die kleinen Wurzelkinder, die ihre bunten Kleider herrichten und die Käfer frisch bemalen. Fröhlich ziehen sie mit bunten Blumen in die Welt hinein und lassen die Natur erblühen. Endlich ist der Frühling da und der Jahreskreislauf der Natur beginnt.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum