Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover ist die Illustration von drei Kindern zu sehen, die mit Schulranzen auf dem Rücken auf einem Weg gehen. Zwei Kinder laufen, eines fährt auf dem Rad nebenher.

CD • ISBN 978-3-8337-3868-5

In den Warenkorb legen € 5,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Alles für die Schultüte

Die schönsten Geschichten, Reime und Lieder

Interpret: Stephan Schad, Inga Reuters, Dietmar Wunder, Donata Höffer, Malin Gerken, Peter Franke

Musik: Bettina Göschl, Ulrich Maske, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf

Gesamtspielzeit: 38:59

Endlich ist er da: der Tag der Einschulung! Lustige Reime, fröhliche Lieder und wunderbare Geschichten begleiten kleine Abc-Schützen bei ihrem aufregenden Start ins Abenteuer Klassenzimmer. Klassiker wie "Der Zauberlehrling", "Hexeneinmaleins" oder "Morgens früh um sechs" sowie Erzählungen über den Schulweg und das Meistern der Mathe-Hausaufgaben stimmen ideal auf die spannende Schulzeit ein. Diese vielseitige Mischung sollte in keiner Schultüte fehlen.

Inhalt: Schultüten (Lied) • Morgens früh um sechs • Der Weg zur Schule • Der große Tag • Hello, good Morning (Lied) • Lutschbonbon • Der Zauberlehrling • Lampenfieber • 1, 2, 3 - Apfelbrei • Komm, lass uns mit Zahlen singen! (Lied) • Hexeneinmaleins • Rechnen mal zwei • Die Wühlmaus • Ab in die Ferien! • Hurra, ich bin ein Schulkind (Lied)

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration des Weihnachtsmannes zu sehen, der vor einem Kind und einem Hund steht. Neben ihm steht ein Sack, aus dem eine Rute ragt.
    Lieber, guter Weihnachtsmann
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens mit einem roten Mantel abgebildet, das mit einem Korb in der Hand durch den Wald läuft. Im Hintergrund ist ein Wolf zu sehen, der  sich zwischen den Bäumen versteckt.
    Rot wie Rosen und weiß wie Schnee
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, auf der das Porträt eines Mädchens, das im Herbstlaub spielt, zu sehen ist. Vor ihr fliegen zwei Figuren aus Kastanien durch das Bild.
    Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!
  • Auf dem Cover ist die Illustration zweier Fußballmannschaften zu sehen, die gegeneinander spielen. In der Mitte des Spielfelds steht eine Maus, die die Kleidung eines Schiedsrichters trägt und auf einer Trillerpfeife pfeift.
    Dribbeln, passen, Spaß haben!
  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines Hasens abgebildet, der auf einer Hängematte liegt. Unter ihm stehen neun Küken, die die Schnäbel weit aufgesperrt haben und singen. Am linken Rand der Hängematte steht ein Vogel, der Geige spielt.
    Kükenlieder und Hasenträume
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von einem Weihnachtsmann zu sehen, der Schlittschuh fährt und einen Schlitten mit zwei Kindern darauf hinter sich her zieht.
    Hell leuchtet der Weihnachtsstern
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von einem Mädchen zu sehen, dass eine Blume in Herzform in der Hand hält und einem Mann mit einer Spielkarte als Körper entgegen streckt. Rechts neben ihr sitzt ein Schlagzeug spielender Hase.
    Alice im Wunderland
  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines Mädchens in einem pinken Kleid und einer Krone auf dem Kopf zu sehen, die auf einem Balkon steht, der von Rosen umrankt ist.
    Die schönsten Prinzessinnen-Märchen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, auf der ein Mann mit einem langem Bart, der sich mit einem mann mit schwarzen Haaren unterhält. Der mann mit dem bart hat einen Sonnenschirm in der einen Hand, auf der anderen sitzt ein Papagei.
    Robinson Crusoe
  • Auf der Illustration sind ein Junge und ein Mädchen abgebildet, die zwei Ponys und ein Fohlen streicheln und mit Möhren füttern.
    Die schönsten Pony- und Pferdegeschichten
Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad.

© Heiner Orth

Stephan Schad

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den "Großen Hersfeldpreis 2013"; zwei Wochen später den "Publikumspreis" der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Inga Reuters.

© Inga Reuters

Inga Reuters

Inga Reuters, geboren 1977, studierte Neuere Deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, Ältere deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kunstgeschichte. Seit 2004 gehört sie dem JUMBO-Team an und arbeitet im Lektorat. Für JUMBO spricht sie auch Hörbuchreihen für Kinder sowie mehrere Produktionen für Erwachsene.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dietmar Wunder.

© Ingrid Theis

Dietmar Wunder

Dietmar Wunder, 1965 in Berlin geboren, schloss nach dem Abitur eine Optikerlehre ab. Während seiner Tätigkeit als Optiker nahm er parallel Schauspielunterricht und absolvierte anschließend seine Ausbildung in der Privatschule von Maria Körber. Er war unter anderem an den Berliner Kammerspielen, in der Komödie am Kurfürstendamm, am Berliner Boulevardtheater und am Hansatheater auf der Bühne zu sehen. Er leiht Daniel Craig, Adam Sandler, Don Cheadle, Cuba Gooding Jr. und Sam Rockwell seine Stimme. Zudem ist er als Dialogregisseur und -buchautor tätig. Dietmar Wunder lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin.

Das Foto zeigt Schauspielerin und Sängerin Donata Höffer.

© Ezra und Simon Friedländer

Donata Höffer

Donata Höffer, 1949 in Berlin geboren, ist Schauspielerin und Sängerin. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin folgten Engagements unter anderem an Theatern in Wuppertal, Bremen und Berlin. Sie zählte lange Zeit zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Donata Höffer spielte zahlreiche Hauptrollen, so in Wedekinds "Lulu", in Lessings "Miss Sara Sampson" und in Goethes "Faust". Zu ihren populärsten TV-Auftritten zählen Rollen unter anderem in "Ein Fall für zwei", "Doppelter Einsatz" und "Die Männer vom K3". Seit 1981 arbeitet sie auch als Sängerin mit eigenen Programmen und tritt bei internationalen Festivals auf.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Peter Franke.

© Sarina Hassine / JUMBO Verlag

Peter Franke

Peter Franke, geboren 1941 in Breslau, studierte Gesang an der Essener Folkwang-Schule. Er spielt an namhaften Bühnen wie dem Thalia Theater Hamburg, dem Schauspiel Frankfurt und dem Schiller-Theater Berlin. Seit 1974 steht Franke auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. Unter anderem war er als Sepp Herberger in Sönke Wortmanns Film "Das Wunder von Bern" zu sehen. Darüber hinaus realisiert er eigene Konzertprogramme.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf.

© Heinz Kleim

Robert Metcalf

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum