Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Dagmar Sachse

Dagmar Sachse, 1970 in München geboren, absolvierte von 1990 bis 1994 eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule. Anschließend war sie an den Kammerspielen München und am Residenztheater München zu sehen. Seit 1995 spielt Dagmar Sachse an der städtischen Bühne Köln und im Schauspiel Köln Theater. Ihre Filmkarriere begann sie bereits 1993 durch ihr Mitwirken in Herbert Achternbuschs "Hades" und "Ab nach Tibet". Darüber hinaus spielte sie in Helge Schneiders Komödie "Jazzclub - der frühe Vogel fängt den Wurm", im "Tatort" sowie in "Soko Köln" und "Soko Leipzig". Zuletzt war sie in Sönke Wortmanns Film "Frau Müller muss weg" zu sehen. Dagmar Sachse erhielt 2008 den Max-Ophüls-Preis. 2011 wurde sie zur Preisträgern des Dialogue en Perspective auf der Berlinale gewählt.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist ein Foto mit der Darstellern aus dem Film Frau Müller muss weg in einem Klassenraum zu sehen. Die Lehrerin lehnt mit verschränkten Armen am Lehrertisch vor der Tafel und die Eltern sitzen und liegen um sie herum im Raum.

Frau Müller muss weg! Das Original-Hörspiel zum Film

Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller zusammenfindet.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum