Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen auf einem Ast, einen Mann mit Trompete und einen Schaukelstuhl vor einem Hintergrund aus breiten farbigen Streifen zeigt.

4 CDs • ISBN 978-3-8337-3301-7

In den Warenkorb legen € 12,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Zwölf Leben
2:44 min. - 192 KBits/s

Ayana Mathis: Zwölf Leben

Interpret: Regina Lemnitz

Gesamtspielzeit: 05:36:03

Es ist die Zeit der Great Migration der schwarzen Bevölkerung in den Norden Amerikas: Als Hatties Zwillinge, Philadelphia und Jubilee, im kalten Winter des Jahres 1925 an Lungenentzündung sterben, weil es keine Medikamente für sie gab, zerbrechen all ihre Träume. - Hatte der Norden nicht Gleichheit und Wohlstand versprochen? Hatte das Leben in dem kleinen Haus an der Wayne Street in Philadelphia nicht nach Zukunft geschmeckt? - Kaum etwas von ihren Hoffnungen wird sich erfüllen, und der Schmerz über den Tod der beiden Erstgeborenen überschattet Hatties Dasein. Nichts wird so dauerhaft sein wie dieser Schmerz, und er wird sich fortschreiben in die nächste Generation.

"Zwölf Leben" ist ein Familienepos voller Reue und Vergebung, Verständnis und Liebe in einer Zeit des Umbruchs und der Identitätssuche. Ausdrucksstark und eindringlich spricht Regina Lemnitz diese Familiengeschichte, die gleichzeitig ein Stück amerikanische Geschichte ist.

Das gleichnamige Buch, aus dem amerikanischen Englisch von Susanne Höbel, ist im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

"Zwölf Leben" ist kein Gute-Laune Hörbuch, dafür ein wirklich fantastisches, das noch lange nachklingt, hervorragend gelesen von Regina Lemnitz (deutsche Stimme von Whoopi Goldberg, Kathy Bates und Roseanne Barr).
WDR 4

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover zeigt den Blick auf eine entfernte, beleuchtete Straße in der Dämmerung, die zwischen Bäumen hindurchführt. Der Himmel leuchtet blau, während die Bäume schwarz scheinen.
    Kilometer 123
  • Das Cover ist ein Ölgemälde von Franz Marc, auf dem eine rot-orange-braune Katze hinter einem blauen Baum liegt.
    Mein stilles Lied
  • Das Cover zeigt eine Frau von Hinten, die auf einem Feldweg steht. Neben ihr sind Gänse, im Hintergrund ist ein Traktor und die Sonne geht unter.
    Mathilda oder Irgendwer stirbt immer
  • Das Cover ist ein Gemälde, das hauptsächlich blaue Flächen zeigt, die den Himmel und das Meer darstellen. Am Horizont sind Felsen. Im Vordergrund befindet sich eine Tischecke mit einer Schale Zitronen und Orangen und ein kleines Segelboot.
    Brief an Matilda
  • Auf dem Cover ist der Umriss einer Frau zu sehen, die auf einer Wiese steht und die Arme nach oben streckt. Links und rechts sind Umrisse zweier Bäume zu erkennen. Das Cover ist in blau, orange und hellrose gehalten.
    Fünf Wörter für Glück
  • Auf dem Cover ist ein Bücherstapel mit einer Weinflasche, die oben drauf steht zu sehen. Außerdem ist die Mose, einige Trauben und zwei Gebäude abgebildet.
    Der Oktobermann
  • Im Hintergrund ist eine Karte Londons zu sehen, in die ein Schwert gerammt wurde. Aus dem Einstich fließt rote Farbe. Es ist außerdem ein Fluss zu sehen, der rot eingefärbt ist. Unten links ist die Illustration eines Fuchses abgebildet.
    Die Glocke von Whitechapel
  • Auf dem Cover ist ein Foto zweier Männer zu sehen, die in einem Bushäuschen sitzen. Im Hintergrund ist ein Kornfeld zu sehen.
    Was wollen die denn hier?
  • Auf dem Cover ist ein Protraitfoto von Henning Venske zu sehen.
    Summa Summarum
  • Auf dem Cover ist ein verschwommenes Portraitfoto einer jungen Frau zu sehen, die nach links aus dem Bild weggeht.
    weg
Das Foto zeigt die Autorin Ayana Mathis.

© Elena Seibert

Ayana Mathis

Ayana Mathis ist aufgewachsen in Germantown, einem Arbeiterviertel in Philadelphia. Sie ist Absolventin des berühmten Iowa Writing Workshop. Gleich mit ihrem ersten Roman "The Twelve Tribes of Hattie" gelang ihr ein überragender Erfolg. Ayana Mathis wurde mit dem Michener Copernicus Fellowship ausgezeichnet.

Das Foto zeigt Regina Lemnitz

© Svenja Thilker / JUMBO Verlag

Regina Lemnitz

Regina Lemnitz, geboren 1946 in Berlin, studierte Schauspiel, Tanz und Gesang an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Sie spielte an zahlreichen Theatern, unter anderem an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, und stand bei den Festspielen Salzburg und Bad Hersfeld auf der Bühne. Im Fernsehen ist sie in Serien wie "Unser Charly" zu sehen. Regina Lemnitz ist die deutsche Synchronstimme von Whoopi Goldberg, Kathy Bates, Roseanne Barr und Diane Keaton. Sie lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum