Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover ist eine Illustration eines Vogels abgebildet, der auf einem Ast sitzt. Im Hintergrund sind weitere verzweigte Äste zu sehen.

8 CDs • ISBN 978-3-8337-3873-9

In den Warenkorb legen € 22,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Anthony Horowitz: Die Morde von Pye Hall

Interpret: Katja Danowski, Bodo Wolf

Gesamtspielzeit: 10:00:24

Alan Conways Krimis um dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt, sind absolute Bestseller. Doch als seine Lektorin Susan Ryeland den neuesten Fall "Morde von Pye Hall" zu lesen beginnt, muss sie feststellen, dass die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen. Dann erfährt Susan vom Tod des Autors. Ohne sein neuestes Buch stünde das Verlagshaus vor dem Ruin. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch den Verbleib von Alan Conway zu enträtseln.

Katja Danowski und Bodo Wolf bereiten ihren Hörern ein meisterhaftes Krimi-Vergnügen, das virtuos mit typisch englischen Krimi-Traditionen spielt und mit einem atemberaubenden Finale aufwartet.

Die gleichnamige Buchausgabe, aus dem Englischen von Lutz W. Wolff, ist im Insel Verlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Zwei parallele Stories und ein Krimi im Krimi machen "Die Morde von Pye Hall" zu einem sehr vergnüglichen Hörerlebnis, getragen von Katja Danowskis und Bodo Wolfs perfektem Vorlesen.
hallo-buch.de

weitere Pressestimmen...

Auszeichnungen:

Hörbuch des Monats des Sankt Michaelsbundes

Anthony Horowitz [...] macht sich einen Spaß daraus, mit den Elementen eines klassischen Whodunit und deutlichen Reminiszenzen an klassische Detektive zu spielen, die jeder Krimi-Fan kennt. Dennoch ist ihm etwas ganz Eigenes gelungen, das Katja Danowski und Bodo Wolf mit ihren fesselnden Darbietungen als rätselnde Lektorin und souveräner Erzähler des "Romans im Roman" überzeugend herausarbeiten. Hier trifft klassisch-britische Spannung auf typisch-englischen Humor.

wurde von den Rezensent*innen des BÜCHERmagazins mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover ist grau-blau-türkis und zeigt eine Küstenszene. Vorne liegt ein orangbraunes Stück Treibholz oder Stein, im Hintergrund sind verschwommen Wellenbrecher zu sehen. Der Titel ist stempelartig und orange.
    Rupert undercover. Ostfriesische Mission
  • Das Cover ist graphisch und scherenschnittartig gestaltet. Der Hintergrund ist gelb, davor hebt sich ein Traktor ab.
    Helga räumt auf. Frau Huber ermittelt.
  • Das Cover zeigt den Blick auf eine entfernte, beleuchtete Straße in der Dämmerung, die zwischen Bäumen hindurchführt. Der Himmel leuchtet blau, während die Bäume schwarz scheinen.
    Kilometer 123
  • Das Cover zeigt den blick auf ein kleines, rotes, schwedisches Haus an einem See. Ein Bootsanleger ragt ins Wasser, im Hintergrund ist ein Wald zu sehen.
    Eiskalte Augenblicke. Kurze Krimis aus Sandhamn
  • Das Cover zeigt eine Frau von Hinten, die auf einem Feldweg steht. Neben ihr sind Gänse, im Hintergrund ist ein Traktor und die Sonne geht unter.
    Mathilda oder Irgendwer stirbt immer
  • Auf dem Cover ist das Foto einer gelbe Krabbe abgebildet.
    Ostfriesenhölle
  • Das Bild zeigt das Cover von Ostfrisenhölle. Zu sehen ist ein grüngelber Krebs in einem Lichtkreis. Die Schriftv leuchtet rot vor dem dunklen Hintergrund.
    Ostfriesenhölle
  • Auf dem Cover ist ein Bücherstapel mit einer Weinflasche, die oben drauf steht zu sehen. Außerdem ist die Mose, einige Trauben und zwei Gebäude abgebildet.
    Der Oktobermann
  • Im Hintergrund ist eine Karte Londons zu sehen, in die ein Schwert gerammt wurde. Aus dem Einstich fließt rote Farbe. Es ist außerdem ein Fluss zu sehen, der rot eingefärbt ist. Unten links ist die Illustration eines Fuchses abgebildet.
    Die Glocke von Whitechapel
  • Auf dem Cover ist die Luftaufnahme eines Leuchtturms zu sehen.
    Todesspiel im Hafen
Das Foto zeigt den Autor Anthony Horowitz.

© Adam Scourfield/Agentur Focus

Anthony Horowitz

Anthony Horowitz, geboren 1956 in Stanmore / Middlesex in England, arbeitete bereits für Theater, Film und Fernsehen, als er in England mit den "Diamond-Detektiven" seinen Durchbruch als Romanautor erlebte. Seit der Erfindung von Alex Rider™ ist er zum Kultautor avanciert.

Das Foto zeigt die Schauspielerin Katja Danowski.

© Tim Dobrovolny

Katja Danowski

Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Für das Kino stand sie unter anderem in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" vor der Kamera. Im Fernsehen ist Katja Danowski in Reihen wie "Tatort", "Finn Zehender" und "Die Rentnercops" zu sehen.

Bodo Wolf

Bodo Wolf, Jahrgang 1944, studierte an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin und war in einer Vielzahl von DEFA-Spielfilmen und -Serien (z.B. "Schneeweißchen und Rosenrot", "Der Prinz hinter den sieben Meeren") zu sehen. Einem breiten Publikum wurde er durch Gastauftritte in TV-Serien wie "Liebling Kreuzberg", "Peter Strohm" und "Unser Lehrer Doktor Specht" und als Bernhard Blocksberg in der Hörspiel-Serie "Bibi Blocksberg" bekannt. Darüber hinaus leiht er als Synchronsprecher u. a. Robin Williams, Christopher Walken und Krister Henriksson als Kurt Wallander seine Stimme.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum