Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Maxim Mehmet

Maxim Mehmet, geboren und aufgewachsen in Hessen, studierte Theaterwissenschaften, bis er im Alter von 25 Jahren ein Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam begann. Seinen Durchbruch hatte er im Jahr 2008, als er die Hauptrolle im Film "Fleisch ist mein Gemüse" spielte. Seit 2008 ist er in der Rolle des Kriminaltechnikers Wolfgang Menzel im Leipziger Tatort zu sehen. Weitere Auftritte im Fernsehen hatte er unter anderem in der Krimiserie "SOKO-Leipzig" und in dem Drama "Es kommt der Tag". Im Kino spielte er in den Filmen "Männerherzen", "Männerherzen… und die ganz große Liebe" und "Heidi" mit.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Cover ist eine Illustration von Goethe zu sehen, der lässig auf einem Stein sitzt. Er trägt einen Hut und eine Sonnenbrille und hat eine Feder mit Papier in der Hand. Er pfeift.

David Maier: Goethe in Italien

Hörspiel

Goethe hat die Nase voll! Wie soll er schreiben, wenn er sich andauernd um die Politik kümmern muss? Am 3. September 1786, um 3 Uhr früh, besteigt er eine Postkutsche und verlässt Karlsbad.

mehr...

Auf dem Hörspiel ist ein Foto von einer Szene aus dem Film

Heidi. Das Original-Hörspiel zum Film

Das Waisenmädchen Heidi lebt mit seinem Großvater, dem Almöhi, in den Schweizer Bergen. Am liebsten ist sie zusammen mit ihrem Freund, dem Geißenpeter, und den Ziegen auf der Alm.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum