Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eines Zeichnung abgebildet, die das Porträt des Komponisten Verdi mit Vollbart und Hut zeigt.

4 CDs • ISBN 978-3-8337-3471-7

In den Warenkorb legen € 19,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Verdi
2:56 min. - 192 KBits/s

Peter Härtling: Verdi

Ein Roman in neun Fantasien

Interpret: Markus Hoffmann

Gesamtspielzeit: 05:47:34

Giuseppe Verdi, Komponist von "Aida", "Nabucco" und "La Traviata", ist auf der Höhe seines Erfolgs, als er mit dem Requiem sich und sein Publikum überrascht. An seiner Seite steht seine zweite Frau Peppina, die seine engste Vertraute ist. Eine tiefe Liebe verbindet den Komponisten mit der einst gefeierten Sängerin. Und er beginnt, sich neben der Musik um Anderes zu kümmern: seinen Landsitz Sant'Agata, in dessen Umgebung er ein Krankenhaus gründet, und seine Stiftung Casa di Riposi dei Musici, ein Altersheim für ehemalige Musiker in Mailand.

Diesem Verdi nähert sich Peter Härtling, der profunde Musikkenner und erfahrene Autor von Künstlerromanen, und lässt seine Fantasie schweifen. Er erzählt von einem Mann, der sich immer wieder Neuem zuwendet, ohne das Vertraute aufzugeben, schon gar nicht seine Peppina. Mit Feingefühl und Wärme spricht der Schauspieler Markus Hoffmann von der Musik und dem ganz privaten Leben des unvergleichlichen Komponisten. "Verdi" ist ein beglückender Roman, leicht erzählt, mit musikalischem Gespür für Dissonanzen, Zwischentöne und das große Finale.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Peter Härtling hat ein sehr einfühlsames Buch geschrieben, in dem er auf diskrete, fast scheue Weise seine Bewunderung für den alternden, immer sehr schaffenshungrigen Giuseppe Verdi zum Ausdruck bringt. Markus Hoffmann ist ein ebenso einfühlsamer Sprecher, der auf Effekte verzichtet und so die vielen subtilen Reize des Buches dem Hörer wunderbar nahebringt.
WDR3 (C. Vratz)

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover ist schwarz mit grünen Verzierungen und Ornamenten. In der Mitte ist ein grüner Kreis, in dem ein Stuhl zu sehen ist, auf dem eine Sanduhr steht. Der Sand im oberen Teil sieht wie ein Totenkopf aus.
    Ein weißer Schwan in Tabernacle Street
  • Das Cover zeigt ein altes Familienfoto in schwarz-weiß. Ein kleiner Junge sitzt in der Mitte und ist orange koloriert.
    Das Hundeauge. Eine deutsche Familiengeschichte
  • Das Cover zeigt den Ausschnitt eines gedeckten Tisches. In der Mitte steht eine Vase mit Blumen.
    Ein Sonntag mit Elena
  • Das Cover zeigt ein Landschaftsgemälde. Links ist ein Haus zu sehen, rechts drei Frauen von hinten.
    Drei Frauen am See
  • Das Cover zeigt den Blick auf eine entfernte, beleuchtete Straße in der Dämmerung, die zwischen Bäumen hindurchführt. Der Himmel leuchtet blau, während die Bäume schwarz scheinen.
    Kilometer 123
  • Das Cover ist ein Ölgemälde von Franz Marc, auf dem eine rot-orange-braune Katze hinter einem blauen Baum liegt.
    Mein stilles Lied
  • Das Cover zeigt eine Frau von Hinten, die auf einem Feldweg steht. Neben ihr sind Gänse, im Hintergrund ist ein Traktor und die Sonne geht unter.
    Mathilda oder Irgendwer stirbt immer
  • Das Cover ist ein Gemälde, das hauptsächlich blaue Flächen zeigt, die den Himmel und das Meer darstellen. Am Horizont sind Felsen. Im Vordergrund befindet sich eine Tischecke mit einer Schale Zitronen und Orangen und ein kleines Segelboot.
    Brief an Matilda
  • Auf dem Cover ist der Umriss einer Frau zu sehen, die auf einer Wiese steht und die Arme nach oben streckt. Links und rechts sind Umrisse zweier Bäume zu erkennen. Das Cover ist in blau, orange und hellrose gehalten.
    Fünf Wörter für Glück
  • Auf dem Cover ist ein Bücherstapel mit einer Weinflasche, die oben drauf steht zu sehen. Außerdem ist die Mose, einige Trauben und zwei Gebäude abgebildet.
    Der Oktobermann

Peter Härtling

Peter Härtling geboren 1933 in Chemnitz, arbeitete als Redakteur bei Zeitungen und Zeitschriften. 1967 wurde er Cheflektor des S. Fischer Verlages in Frankfurt am Main und war dort von 1968 bis 1973 Sprecher der Geschäftsführung. Seit 1974 arbeitete er als freier Schriftsteller. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Bücherpreis, dem Großen Bundesverdienstkreuz, dem Corine-Ehrenpreis und zweifach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis geehrt. Peter Härtling starb im Sommer 2017.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Markus Hoffmann.

© JUMBO Verlag

Markus Hoffmann

Markus Hoffmann ist ausgebildeter Schauspieler und Sprecher. Auf der Bühne spielte er tragende Rollen wie den Faust, Romeo oder den Derwisch aus "Nathan der Weise". Bereits sehr früh entdeckte er seine Leidenschaft für das literarische Erzählen und arbeitete auch als Sprecher für Rundfunk und Hörbuchproduktionen. Er wurde unter anderem mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum