Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer wurde 1964 in Niedermarsberg geboren. Sein Bühnendebüt hatte er 1985 mit "Was heißt hier Liebe" am Schauspielhaus Bochum. Er spielte an Theatern in Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg sowie am Schillertheater in Berlin. Vor der Kamera stand er für Produktionen wie "Noch ein Jahr und sechs Tage", "Der Kampfschwimmer", "Tiger, Löwe, Panther" und "Kaspar Hauser" und war in der TV-Serie "Die Fahnder" zu sehen. In Hamburg gründete er die Film-Produktionsfirma "Glück-Auf-Film". Für seine Nebenrolle in "Zugvögel - Einmal nach Inari" erhielt er den Deutschen Filmpreis in Gold. In Sönke Wortmanns Film "Das Wunder von Bern" spielte er die Hauptrolle des Kriegsheimkehrers Richard Lubanski. Peter Lohmeyer hat vier Kinder.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist ein Foto von einer Szene aus dem Film

Heidi. Das Original-Hörspiel zum Film

Das Waisenmädchen Heidi lebt mit seinem Großvater, dem Almöhi, in den Schweizer Bergen. Am liebsten ist sie zusammen mit ihrem Freund, dem Geißenpeter, und den Ziegen auf der Alm.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum