Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

John Playford

John Playford, geboren 1623 in Norwich, veröffentlichte 1651 erstmals seine Sammlung "The English Dancing Master" mit Noten und Tanzbeschreibungen von damals in den bürgerlichen Kreisen üblichen Social Dances. Bis 1728 erschienen 18 Auflagen mit etwa neunhundert Tänzen. Playfords Bearbeitungen der zum Teil sehr alten Liedmelodien für die Tänze wurden bis in das 19. Jahrhundert hinein häufig verwendet.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf den Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Komponisten zeigt, der mit der Feder in der Hand am Klavier sitzt, und um ihn herum einen Drehorgelspieler, singende Katzen, eine Gondel mit Musikinstrumenten und Ballett tanzende Mädchen.

Marko Simsa: Klassik-Hits für Kinder

Auf den Spuren großer Komponisten. Ein musikalisches HausHörbuch

Marko Simsa lädt Klein und Groß zu einem Ausflug in die bunte Welt der klassischen Musik ein. Dabei reisen die Hörer durch fremde Länder und vergangene Zeiten und begegnen vielen großen Komponisten und ihren Werken.

mehr...

Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, die eine kleine tanzende Prinzessin mit einer Krone auf dem Kopf zeigt. Um sie herum stehen Akrobaten, die Ringe und Bälle in die Luft werfen, und einige Musiker mit Trompeten und einer Pauke.

Marko Simsa: Geburtstagskonzert für die Prinzessin

Barockmusik für Kinder von Bach, Händel, Purcell u.a.

Die kleine Prinzessin hat Geburtstag. Und deshalb lädt der König alle zu einem prächtigen musikalischen Fest an den Königshof ein, mit vielen Überraschungen für seine Tochter.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum