Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Jean Vanier

Jean Vanier, geboren 1928 in Genf und aufgewachsen in Kanada und England, ist Gründer der Arche, einer internationalen Organisation, die Lebensgemeinschaften von Menschen mit und ohne geistige Behinderung fördert. Der promovierte Theologe und Philosoph nahm 1964 zwei geistig behinderte Männer in seinem Haus in Trosly-Breuil bei Compiègne in Frankreich auf und gründete damit das erste Haus der Arche. Heute gibt es über 135 Archen in 30 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das die Schauspieler aus dem Film

Philippe Pozzo di Borgo, Jean Vanier, Laurent de Cherisey: Ziemlich verletzlich, ziemlich stark

Wege zu einer solidarischen Gesellschaft

Philippe Pozzo di Borgo, dessen Schicksal Millionen Menschen bewegt, formuliert einen eindrücklichen Appell für eine Gesellschaft, in der nicht nur die Leistung zählt.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum