Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das den Schauspieler Stefan Kaminski im Porträt zeigt.

CD • ISBN 978-3-8337-3204-1

In den Warenkorb legen € 13,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Hugo von Hofmannsthal: Jedermann

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Interpret: Stefan Kaminski

Gesamtspielzeit: 01:29:20

"Jedermann" ist ein meisterhaftes Mysterienspiel über menschliche Gier, Egoismus und Werteverfall, anprangernd und von zeitloser Aktualität. Von Gott beauftragt, soll Gevatter Tod den sündigen Jedermann vor den göttlichen Richterstuhl bringen. Zu seinem Glück darf sich der Lebemann für seine letzte Reise einen Gefährten suchen. Jedoch alle weigern sie sich, ihn zu begleiten. So will er wenigstens sein Geld in die Ewigkeit mitnehmen, doch aus seiner Geldtruhe entsteigt Mammon und erklärt sich nicht bereit, mit ihm zu gehen. Da meldet sich eine gebrechliche Frau, die ihm sagt, dass sie seine "guten Taten" sei und ihn gern ins Jenseits begleiten will. Sie ist zwar zu schwach, da er sie immer so vernachlässigt hat, aber bereit, ihre Schwester, den Glauben, darum zu bitten.

Stefan Kaminski interpretiert das Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal mal dramatisch, mal zurückhaltend, von tragisch bis komisch - ein Solo-Kabinettstück.

Downloads:

Pressestimmen:

Diese Vielfalt aus einem Guss wirkt zunächst ungewöhnlich und eigen, entfaltet dann aber eine besondere Wirkung.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

weitere Pressestimmen...

Auszeichnungen:

Bayern 2-Favorit

Stefan Kaminskis facettenreiche, gehaltvoll-stimmige Lesung zeigt, dass das "Spiel vom Sterben des reichen Mannes" tatsächlich jedermann unterhalten kann.

wurde von den Rezensenten des Kundenmagazins "BÜCHER" mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

Dass dieses Theaterstück auch als Ein-Mann-Spiel funktioniert, ist Stefan Kaminski zu verdanken. Sein Berliner Witz korreliert kongenial mit der melancholischen Schwere des Wiener Autors. Kaminskis Hörspiele sind Theaterstücke für die Ohren, auch "Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes". Ein intellektuelles und ästhetisches Meisterwerk!

Die Hörbücher des Monats

Kaminski brilliert in allen 15 Charakteren, ob Teufel, Mammon, Gott oder Jedermann. Ein intellektuelles und ästhetisches Meisterwerk!

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist eine im Hintergrund eine Straße mit Kopfsteinpflaster zu sehen, links und rechts von ihr stehen Häuser.
    Draußen vor der Tür
  • Produktabbildung: Dann gibt es nur eins!
Erzählungen, Gedichte und ein Manifest
    Dann gibt es nur eins!
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines blattlosen Baumes abgebildet, der am rechten Bildrand steht und dessen Äste in die Mitte ragen. In der Bildmitte ist eine Fledermaus zu sehen, die auf den Betrachter zufliegt.
    Dracula (MP3)
  • Auf dem Cover ist ein Portraitfoto von Franz Kafka abgebildet
    Der Prozess (MP3)
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen weißhaarigen Mann im Mantel mit Zylinder und Spazierstock auf einer Straße zeigt. Hinter ihm gehen Menschen in Häuser.
    A Christmas Carol in Prose (MP3)
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen jungen Mann mit einer Schreibfeder in den Farben der französchen Fahne zeigt, dahinter eine Kutsche in einer Landschaft und am Horizont die Farben der deutschen Fahne
    Deutschland. Ein Wintermärchen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von verschiedenen Blumen am Bildrand zu sehen. Ein Rotkehlchen sitzt auf dem Wort
    Great Short Stories & Tales
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Jungen auf einem winzigen Planeten zwischen Sternen und Monden zeigt.
    Der kleine Prinz
  • Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das schattenhaft einen Mann mit einem Becher in der Hand und einen Hund ein einer kargen Landschaft zeigt.
    Der Ruf der Wildnis
  • Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, dass schattenhaft einen Wolf zeigt, der aus einem Gewässer trinkt.
    Wolfsblut

Hugo von Hofmannsthal

Hugo von Hofmannsthal wurde 1874 in Wien geboren. Der Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker zählt zu den wichtigsten Anhängern des deutschsprachigen Fin de siècle und gilt als Repräsentant der Wiener Moderne. Bereits während seines Jurastudiums verfasste er erste Geschichten, darunter das lyrische Drama "Der Tod des Tizian". Im Jahr 1895 begann er ein Studium der französischen Philologie und promovierte drei Jahre später in Philosophie. Im Laufe seiner dichterischen Tätigkeit schloss Hofmannsthal Freundschaft mit bedeutenden Persönlichkeiten seiner Zeit, darunter Arthur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Hermann Bahr und Richard Strauss. Berühmt wurde er mit den Bühnenstücken "Elektra", "Jedermann", "Das Salzburger große Welttheater" und "Der Schwierige". Hugo von Hofmannsthal wurde mehrfach für den Literaturnobelpreis nominiert. Er starb 1929 in Rodaun bei Wien.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stefan Kaminski.

© Matti Kaminski

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Er stand viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin, wo er unter anderem mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff arbeitete. Seine Laufbahn als Sprecher begann Kaminski 1996 beim Hörfunk. Seitdem hat er in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuch-Produktionen mitgewirkt und ist mit seiner Live-Hörspiel-Reihe "Kaminski ON AIR" regelmäßig im Deutschen Theater Berlin aufgetreten. Zurzeit ist er mit dem Live-Hörspiel "Sartana" mit Bela B, Oliver Rohrbeck und Peta Devlin auf Tour. Zudem arbeitet er als Autor für Radio und Fernsehen. Stefan Kaminski lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum