Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Roddy Doyle: Wildnis

Das ungleiche Sprecherduo Weigert/Giebeler liefert einen interessanten und hörenswerten Rahmen zu dieser spannenden Geschichte über das Erwachsenwerden. Vor allem Haupterzähler Weigert nutzt seine große Sprechzeit, um den grimmigen Mascha Kalle, den nervigen Tourführer Aki oder die beiden trotzigen Brüder verspielt in Szene zu setzen. Giebeler, die mit der daheim gebliebenen Stiefschwester quasi die Stellung in der Zivilisation hält, macht aus ihrem begrenzten Zeitrahmen einiges. hörBücher

Wer zu Roddy Doyle greift, der kauft Qualität: Der irische Schriftsteller hat ein Händchen für spannende Geschichten mit Witz für Kinder und Jugendliche. Familie & Co.

Ein Glücksfall. DIE ZEIT über das Buch

Ein sehr schönes Hörbuch. R.SH

Bewegend vorgetragen von Isabell Giebeler und Jacob Weigert, die im Wechsel beide Ereignisse aus der Sicht der Brüder und ihrer Halbschwester eindringlich darstellen. ekz.bibliotheksservice

Doyles Geschichte besteht aus zwei Teilen: Gráinnes Probleme wegen ihrer leiblichen Mutter und die Abenteuer im kalten Norden. Für das junge Publikum empfiehlt sich beim Zuhören deswegen höchste Konzentration. Diese Anstrengung wird in jeder Hinsicht durch die spannenden Schilderungen der beiden hervorragenden Sprecher belohnt. eliport - Das evangelische Literaturportal

Fast tödlich spannend bis zur letzten Minute und sehr zu empfehlen. Borromäusverein e.V.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum