extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Michael Köhlmeier

Abendland

  • Format: 24 CDs
  • Spielzeit: 29:32:21
  • ISBN: 978-3-8337-2122-9

39,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Abendland

  • Spielzeit: 29:32:21

Carl Jacob Candoris - Mathematiker, Weltbürger, Dandy und Jazz-Fan - ist fünfundneunzig, als er seine Lebensbeichte ablegt. Aufschreiben soll sie der Schriftsteller Sebastian Lukasser, Sohn des Gitarristen Georg Lukasser, den Candoris in den Jazz-Kellern im Wien der Nachkriegsjahre kennengelernt hat. Im Spiegel zweier ungleicher Familien entsteht so ein kluger, reicher, witziger und lebenssatter Generationenroman über unsere Zeit.

Der Sprecher Jürgen Uter erzählt unaufdringlich und mit großer Intensität die Geschichte zweier Menschen, die gleichzeitig die Geschichte eines Jahrhunderts ist.

Das gleichnamige Buch ist im Hanser Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Michael Köhlmeier. Udo Leitner / Deuticke im Paul Zsolnay Verlag

Michael Köhlmeier, geboren 1949 in Hard am Bodensee, studierte Germanistik und Politikwissenschaft sowie Philosophie und Mathematik. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter den Rauriser Literaturpreis, den J.-P.-Hebel-Preis, den Manès-Sperber-Preis und den Anton-Wildgans-Preis. In Österreich erlangte er mit seinen Nacherzählungen von Sagen des klassischen Altertums größte Popularität.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jürgen Uter. Alex Lipp

Jürgen Uter, Jahrgang 1951, ist Schauspieler. Nach vielen Jahren fester Ensemblezugehörigkeit, zuletzt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, ist er inzwischen freiberuflich tätig. Im Fernsehen ist er zum Beispiel regelmäßig in "Neues aus Büttenwarder" oder "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. Der Bühne bleibt er als regelmäßiger Gast auf den Brettern des Ohnsorgtheaters treu. Zudem ist er ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

Pressestimmen

Ein mitreißender Parforceritt, eingebettet in die Schicksale der beiden Protagonisten, gebildet, klug und doch wunderbar leichthändig erzählt. Jürgen Uter stemmt den voluminösen Text mit Bravour. Hier zeigt er, wieder einmal, sein fulminantes Können als geschmeidiger Interpret unterschiedlichster Charaktere, junger und alter, Männer wie Frauen.

NDR Kultur

Jürgen Uter zeichnet die Figuren durch Herausarbeitung sprachlicher Eigenarten sehr genau nach. Ein großartiger Sprecher, von dem man mehr hören möchte.

BÜCHERmagazin

Der Hamburger Schauspieler Jürgen Uter leiht dem Greis seine Stimme, aber nicht nur ihm, sondern auch allen weiteren Figuren des Buches. Uter schafft es mit seinem geschmeidigen Timbre mühelos, in immer neue Rolle zu schlüpfen und sich ihnen in Vortragstempo und Lautstärke anzupassen.

MDR Figaro

Köhlmeiers Generationenroman des 20. Jahrhunderts erzählt die Weltgeschichte im Privaten. Sprecher Jürgen Uter ist in seiner Genauigkeit ebenso großartig. Mehr von solchen Hörbüchern!

BÜCHERmagazin

Ein beeindruckendes Buch, ein faszinierendes Hörbuch, bei dem Jürgen Uter mit zahllosen Dialekten dem Verständnis sehr entgegenkommt. Insgesamt ein wirklich sehr lesens- beziehungsweise hörenswertes Buch.

NDR 90,3, "Hörbar"

Jürgen Uter liest die 24 CDs umfassende Fleißarbeit - und erst nach einer Weile erschließt sich die Faszination dieses großen Tablaeus. Die "Abendland"-CDs nutzen den Stoff, um die Vergangenheit am geistigen Auge des Hörers vorbeiziehen zu lassen.

Lübecker Nachrichten

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1123.pdf