extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Cornelia Funke

Anna-Geschichten

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:18:05
  • ISBN: 978-3-8337-2070-3

10,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Anna-Geschichten

  • Spielzeit: 01:18:05

Marie ist Annas allerbeste Freundin und im Hof ihres Hauses ist immer etwas los. Da finden Geburtstagspartys mit Musik und leckerer Schokoladentorte statt. Und wenn der Himmel über dem Hof blau ist wie in Italien, hält Anna und ihre Freunde erst recht nichts mehr in der Wohnung. Dann muss man einfach Schnecken und Käfer beobachten - oder mit den Kuscheltieren ein Picknick in der Sandkiste veranstalten!

"Anna-Geschichten" sind zwei zauberhafte Geschichten, vorgelesen von Julia Jäger.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Heinrich Ellermann erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Cornelia Funke. E. Briese

Cornelia Funke, geboren 1958 in Dorsten / Westfalen, ist als Kinder- und Jugendbuchautorin international erfolgreich. Sie arbeitete zunächst als Pädagogin und studierte parallel dazu Buchillustration. Anschließend begann sie, Geschichten für Kinder zu schreiben und zu illustrieren. Der internationale Durchbruch als Autorin gelang ihr mit dem Roman "Herr der Diebe", der sich monatelang auf den US-Bestsellerlisten hielt. Ihre Bücher sind in über 40 Sprachen übersetzt. Cornelia Funke wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Internationalen Buchpreis CORINE" und zweimal mit dem "Book Sense Book Of The Year Award". 2008 erhielt sie einen Bambi in der Kategorie Kultur sowie das Bundesverdienstkreuz am Bande. Viele ihrer Romane wurden verfilmt, darunter "Herr der Diebe", "Die Wilden Hühner", "Hände weg von Mississippi" und "Tintenherz". Cornelia Funke lebt mit ihrer Familie in Los Angeles.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Jäger. Christine Fenzl

Julia Jäger, geboren 1970 in Angermünde, studierte an der Leipziger Theaterhochschule und war drei Jahre lang am Schauspiel Leipzig engagiert. Im Kino war sie in Filmen wie "Berlin is in Germany" und "Karniggels" zu sehen. Dem Fernsehpublikum ist sie unter anderem aus den ARD-Verfilmungen der Venedig-Krimis von Donna Leon bekannt, in denen sie Commissario Brunettis Ehefrau Paola spielt. Julia Jäger wurde mit dem Max-Ophüls-Preis geehrt und erhielt 2014 den Adolf-Grimme-Preis. Sie lebt in Berlin.

Pressestimmen

Ulrich Maskes Musikklänge rahmen die Lesung ein. Julia Jäger spürt lesend dem fröhlichen Grundton der Episoden nach.

ekz.bibliotheksservice

Heiter und voll aus dem Leben gegriffen! An den zwei schönen kleinen Alltagsgeschichten haben nicht nur Kinder ihren Spaß. Die Schauspielerin Julia Jäger liest mit ruhiger und angenehmer Stimme und erleichtert so schon Kindern ab vier Jahren den Einstieg in die erlebnisreiche Welt von Anna.

hr3

Julia Jäger als Sprecherin hat eine angenehme Stimme, macht die Geschichte deutlich, ohne aber zu übertreiben.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Vor und nach den Geschichten wird eine freundliche und beruhigende Instrumentalmusik gespielt, die den Hörern hilft, sich einzustimmen. Bei den Kindern kommt Die sanfte und ruhige Stimme der Sprecherin Julia Jäger gut an. Insgesamt ist die Lesung gelungen und sehr empfehlenswert.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die Geschichten werden von Julia Jäger mit sehr wiedererkennbarer, sympathisch-warmer Stimme gesprochen, schön unaufgeregt und im rechtem Erzähltempo.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die Schauspielerin Julia Jäger lässt mit ihrer Stimme Anna und die Menschen, die mit ihr leben, lebendig werden. Allerhand Fragen und gute Antworten und nebenbei noch schöne Festtagsmusik führen zu einem fröhlichen Hörgenuss.

eliport - Das evangelische Literaturportal

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1042.pdf