extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Monika Feth

Blutrosen

Thriller

  • Format: 6 CDs
  • Spielzeit: 08:09:36
  • ISBN: 978-3-8337-3738-1

12,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Blutrosen

Thriller

  • Spielzeit: 08:09:36

Die junge Journalistin Romy ist leidenschaftlich verliebt, als sie durch eine Recherche von einer tragischen Liebesgeschichte erfährt: Sie begegnet der neunzehnjährigen Fleur, die sich vor ihrem Freund Mikael und seiner gefährlichen Eifersucht in ein Frauenhaus geflüchtet hat. Gerade als Fleur beginnt, sich dort sicher zu fühlen, geschieht ein Mord, und sie weiß, dass Mikael sie gefunden hat. Für Romy beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Der dritte Romy-Thriller der SPIEGEL-Bestsellerautorin Monika Feth.

Das gleichnamige Buch ist bei cbt erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Monika Feth. Peter Godry

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren. Nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium arbeitete sie zunächst als Journalistin. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf in der Voreifel, wo sie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene schreibt. Sehr erfolgreich ist sie mit ihrer Thriller-Reihe, bestehend aus den Folgen "Der Erdbeerpflücker", "Der Mädchenmaler", "Der Scherbensammler", "Der Schattengänger", "Der Sommerfänger", "Der Bilderwächter" und "Der Libellenflüsterer".

Das Foto zeigt die Schauspielerin Katja Danowski. Tim Dobrovolny

Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule der Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Für das Kino stand sie unter anderem in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" vor der Kamera. Im Fernsehen ist Katja Danowski in Reihen wie "Tatort", "Finn Zehender" und "Die Rentnercops" zu sehen.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Meier. Alan Ovaska

Julia Meier studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Sie ist mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Gesang Berlin und Stipendiatin der Folkwang Universität. Im Anschluss an ihr Studium war sie bis 2014 im Festengagement an der Schauburg München zu sehen. Es folgten u.a. Engagements am Stadttheater Bielefeld, bei den Wühlmäusen in Berlin, am Landestheater Schwaben und am Schlosstheater Moers. Seit der Spielzeit 2019/2020 gehört sie zum festen Ensemble des Schauspiel Wuppertals.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jona Mues. Jona Mues

Jona Mues, geboren 1981 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Er stand unter anderem am Schauspielhaus Zürich und bei den Hamburger Kammerspielen auf der Bühne. Im Kino ist er in Filmen wie "Fleisch ist mein Gemüse" und "Der Baader Meinhof Komplex" zu sehen. Jona Mues spielt in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, unter anderem beim "Tatort", im "Großstadtrevier" und bei "Die Rettungsflieger". Seit 2009 ist er festes Ensemblemitglied am Theater Koblenz.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jürgen Uter. Alex Lipp

Jürgen Uter, Jahrgang 1951, ist Schauspieler. Nach vielen Jahren fester Ensemblezugehörigkeit, zuletzt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, ist er inzwischen freiberuflich tätig. Im Fernsehen ist er zum Beispiel regelmäßig in "Neues aus Büttenwarder" oder "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. Der Bühne bleibt er als regelmäßiger Gast auf den Brettern des Ohnsorgtheaters treu. Zudem ist er ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

Pressestimmen

[Die Sprecher haben] die Charaktere sehr gut interpretiert und glaubhaft dargestellt, konnten die verschiedenen Emotionen gut transportieren, und so machte es richtig Spaß ihnen zuzuhören.

gutowsky-online.de

Lebensnah, realistisch und spannend zugleich.

Der Hörspiegel

Ein wirklich spannender Thriller.

Verband Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau e.V.

Verschiedene Sprecher helfen bei der Unterscheidung der unterschiedlichen Charaktere und lesen ihren Part gekonnt vor. Der Täter Mikael spricht so, dass es einem kalt den Rücken herunterläuft, sobald man ihn hört. Auch die Angst der verfolgten Protagonistin ist deutlich spürbar und macht das Hörbuch zu einem wahren Thriller.

jugendliteratur aktuell

Feth erzählt ihre aufwühlende Geschichte mit feinem Sprachgefühl aus mehreren Perspektiven, verzichtet dabei aber auf Ich-Erzähler. Diese Balance aus Nähe und Distanz verleiht dem von vier Sprecherinnen und Sprechern im Wechsel vorgetragenen Hörbuch einen eigenwilligen, faszinierenden Tonfall.

BÜCHERmagazin

"Blutrosen" bedeutet Unterhaltung, die mörderischer definitiv nicht sein kann. Die Lesung von Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier bedeutet Nervenkitzel pur.

literaturmarkt.info

Ein tolles Hörbuch welches für viel Spannung sorgt, kann ich nur jedem empfehlen.

LovelyBooks (Beitrag von Fuchs234)

Die verschiedenen Protagonisten werden von den erprobten Sprecher/-innen Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier verkörpert.

ekz.bibliotheksservice

Wieder hervorragend gelesen von Katja Danowski, Jonas Mues, Jana Schulz und Jürgen Uter.

hallo-buch.de

Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier haben das Hörbuch zu einem großartigen Hörerlebnis gemacht, emotional und temporeich, haben sie dem Thriller Leben eingehaucht, sodass ich mich fühlen konnte, als würde ich daneben stehen.

LovelyBooks (Beitrag von DianaE)

Durch die sehr guten Sprecher, den ständige Wechsel zwischen diesen und der tollen spannenden Handlung hat mir das Hören dieses Hörbuches sehr großen Spaß gemacht!

buecherweltcorniholmes.blogspot.de

Auszeichnungen

Logo Bücher Magazin

wurde von den Rezensent*innen des BÜCHERmagazins mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

Die Rezensent*innen des BÜCHERmagazins vergeben das Siegel "Grandios" für die Hörbücher, die sie als besonders wertvoll erachten.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2637.pdf