extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Cornelia Funke

Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, Dachbodengespenstern und anderen Helden

  • Format: 3 CDs
  • Spielzeit: 03:13:43
  • ISBN: 978-3-8337-2057-4

14,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, Dachbodengespenstern und anderen Helden

  • Spielzeit: 03:13:43

Was ist die größte Erfindung aller Zeiten? Wer ist der Namenlose Ritter? Und welchen tollen Fund macht Ben am Strand? Meisterlich erzählt Cornelia Funke von Drachen, Rittern und Prinzen, von Dünenschweinen, Bücherfressern, Hunden und Katzen, von Dachbodengespenstern, Kühlschrankmonstern und anderen sympathischen Helden.

Die 30 amüsanten, spannenden und schaurig-schönen Geschichten werden von den Schauspielern und Hörbuchsprechern Gerd Baltus, Marion Elskis, Rolf Nagel und "Zauberzunge" Rainer Strecker in Szene gesetzt.

Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Cornelia Funke. E. Briese

Cornelia Funke, geboren 1958 in Dorsten / Westfalen, ist als Kinder- und Jugendbuchautorin international erfolgreich. Sie arbeitete zunächst als Pädagogin und studierte parallel dazu Buchillustration. Anschließend begann sie, Geschichten für Kinder zu schreiben und zu illustrieren. Der internationale Durchbruch als Autorin gelang ihr mit dem Roman "Herr der Diebe", der sich monatelang auf den US-Bestsellerlisten hielt. Ihre Bücher sind in über 40 Sprachen übersetzt. Cornelia Funke wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Internationalen Buchpreis CORINE" und zweimal mit dem "Book Sense Book Of The Year Award". 2008 erhielt sie einen Bambi in der Kategorie Kultur sowie das Bundesverdienstkreuz am Bande. Viele ihrer Romane wurden verfilmt, darunter "Herr der Diebe", "Die Wilden Hühner", "Hände weg von Mississippi" und "Tintenherz". Cornelia Funke lebt mit ihrer Familie in Los Angeles.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Gerd Baltus. Isa Walther

Gerd Baltus, 1932 in Bremen geboren, war ein deutscher Schauspieler sowie Hörspiel- und Hörbuchsprecher. Sein erstes Engagement erhielt er 1953 am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, dem er unter Gustaf Gründgens drei Jahre lang angehörte. Es folgten Bühnenauftritte unter anderem in Bonn, Berlin und München, wo er Mitglied des Ensembles der Kammerspiele war. Er trat in bekannten Fernsehserien wie "Der Alte", "Derrick", "Das Traumschiff" und "Tatort" auf. Gerd Baltus lebte in Hamburg und starb am 13. Dezember 2019 im Alter von 87 Jahren.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis. Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, ist bisher in über 30 Hauptrollen auf Theater- und Musical-Bühnen zu sehen gewesen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Sie spielt in Fernsehserien wie "Jerks" mit und synchronisiert u. a. "Holly" in "King of Queens" und "Candice" in der ZDF-Krimiserie "Candice Renoir". Sie lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt Rolf Nagel Nicole Manthey

Rolf Nagel, geboren 1929 in Hamburg, ist ein renommierter Theater- und Fernsehschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Schule für Musik und Theater in Hamburg folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem für 15 Jahre am Hamburger Thalia Theater. Von 1966 bis 1995 leitete Rolf Nagel die Schauspielabteilung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg. Als Fernsehschauspieler war Rolf Nagel in dem Dreiteiler "Die Gentlemen bitten zur Kasse", dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und in Serien wie "Zwei alte Hasen", "Heimatgeschichten" und "Alphateam" zu sehen. Für "Alphateam" arbeitete er auch als künstlerischer Berater. Von 2007 bis 2013 spielte Rolf Nagel in der Fernsehserie "Rote Rosen" mit. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Ehrenmitglied der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Rolf Nagel lebt in Hamburg.

Rainer Strecker, geboren 1965, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule in München. Er hat für JUMBO zahlreiche Hörbücher gesprochen, darunter viele von Cornelia Funke. Strecker ist bekannt aus Theater, Film und Fernsehen, unter anderem aus der Krimi-Reihe "Einsatz in Hamburg", wo er zum Ermittlerteam um Kommissarin Jenny Berlin gehört. Er spielte in TV-Produktionen wie "Die Pfefferkörner", "Letzte Spur Berlin" und in Kinofilmen mit. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg war er unter anderem in "Der Idiot" zu sehen und am Schauspiel Hannover spielte er in der Theater-Adaption von Cornelia Funkes "Tintentod". Für seine Hörbuchinterpretationen wurde Strecker mit dem BEO, dem Hörkules für "Tintentod" und dem "Hörbuch des Jahres 2007" ausgezeichnet. Rainer Strecker lebt in Berlin.

Jens Kronbügel wurde 1967 in Hamburg geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik, doch hielt es ihn nicht lange in diesem Beruf. Er wurde freischaffender Toningenieur, Musiker und Komponist. Seit 1998 gehört er als Tonmeister dem JUMBO-Team an. Für zahlreiche Produktionen aus dem Hause JUMBO hat Jens Kronbügel die Musik komponiert.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Ein kurzweiliger Ohrenschmaus für kleine und große Zuhörer!

ekz.bibliotheksservice

33 lustige, spannende und auch schaurige Geschichten Rittern, Bücherfressern und Kühlschrankmonstern aus den Leselöwen-Bänden von C. Funke.

ekz.bibliotheksservice

Der Name ist Programm und Cornelia Funke inzwischen ein echtes Markenzeichen. Hier erzählt sie in 30 Geschichten von Drachen, Rittern und Prinzen, von Dünenschweinen, Bücherfressern, Hunden und Katzen, von Dachbodengespenstern, Kühlschrankmonstern und anderen sympathischen Helden. Die Geschichten sind amüsant, spannend und schaurig-schön. Sie werden von den Schauspielern und Hörbuchsprechern Gerd Baltus, Marion Elskis, Rolf Nagel und Rainer Strecker in Szene gesetzt und sind von netten Musikstückchen eingerahmt. Mehr als drei Stunden Hörspaß für kleine und große Cornelia Funke-Fans und natürlich solche, die es werden wollen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die CDs enthalten fantastische und realistische Geschichten, solche, in denen sich beide Welten begegnen, und Tiergeschichten. Sie sind durch Musik von Ulrich Maske voneinander getrennt. Gesprochen werden sie in unregelmäßiger Reihenfolge von Gerd Baltus, Marion Elskis, Rainer Strecker und Rolf Nagel in bekannter und bewährter Art und Weise. Solides Hörvergnügen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Willkommen in Cornelia Funkes Welt - einer erzählerisch brillanten, höchst amüsanten und durch und durch interessanten Welt. 30 schöne, spannende, lustige Geschichten wurden von professionellen Sprechern vertont und fesseln den Zuhörer vom ersten Moment.

Familie & Co.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1044.pdf