extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Rudyard KiplingMaria Seidemann

Das Dschungelbuch

Moderne Klassiker als HörAbenteuer

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:17:45
  • ISBN: 978-3-89592-773-7

8,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Das Dschungelbuch

Moderne Klassiker als HörAbenteuer

  • Spielzeit: 01:17:45

Mowgli wird in der Wildnis ausgesetzt, vom weisen Panther Baghira gefunden und wächst bei einer Wolfsfamilie auf. Als sich die Nachricht von der Rückkehr des menschenfressenden Tigers Shir Khan verbreitet, machen sich alle große Sorgen um Mowgli. Sie beschließen, ihn in der weit entfernten Menschensiedlung in Sicherheit zu bringen. Doch Mowgli denkt nicht im Traum daran, seinen geliebten Dschungel zu verlassen.

Tommi Piper spricht die Geschichte mit Charme und Lebendigkeit und singt die Lieder "Probier's mal mit Gemütlichkeit" und "Ich wäre gern wie du".

"Das Dschungelbuch" ist in der Reihe "Kinderklassiker als HörAbenteuer" erschienen. Unter dem Motto "Augen zu - Film ab" erzählen namhafte Sprecher die großen Geschichten der Kinderliteratur neu. Die klassischen Texte wurden behutsam gekürzt und liebevoll nacherzählt.

Das gleichnamige Buch ist im Arena Verlag erschienen.

Künstler*innen

Rudyard Kipling wurde 1865 als Sohn einer angloamerikanischen Familie in Bombay geboren. Im Alter von sechs Jahren schickten ihn die Eltern nach England, um ihn in englischer Tradition erziehen zu lassen. Nach seiner Ausbildung kehrte Kipling nach Lahore, im heutigen Pakistan, zurück und arbeitete dort als Journalist und Schriftsteller. Bei seiner Rückkehr nach England 1889 eilte ihm sein Ruf bereits voraus, und er wurde zu einem der beliebtesten englischen Autoren. 1907 erhielt Kipling für sein schriftstellerisches Werk als erster Engländer den Nobelpreis für Literatur. Er starb 1936 in London.

Maria Seidemann, geboren 1944 in Leipzig, machte eine Ausbildung zur Archivarin in Potsdam und ein Fernstudium der Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits während ihres Studiums unterrichtete sie Geschichte an der Potsdamer Fachhochschule. Später arbeitete sie als Archivarin am Staatlichen Filmarchiv der DDR. Seit 1974 lebte Maria Seidemann als freie Schriftstellerin in Potsdam. Sie schrieb Romane, Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele und Drehbücher. Maria Seidemann starb 2010. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Buxtehuder Bullen" und dem Ehm-Welk-Literaturpreis.

Tommi Piper, geboren 1941 in Berlin, ist nicht nur Schauspieler und Sänger, sondern auch ein Urgestein in der Sprecherszene. Bekannt ist er vor allem als Synchronstimme von TV-Figur Alf und Filmschauspieler Nick Nolte. Bereits zwölfjährig trat er beim NWDR-Kinder-Hörfunk vors Mikrofon und sprach in der beliebten Hörspielserie "Kalle Blomquist" Kalles Freund Anders. Erste Jugend-TV-Rollen und Synchronangebote folgten. Das Multitalent spielt in beliebten TV-Serien wie "Tatort", "Derrick" und "Der Alte", steht auf der Bühne und entwickelt eigene Shows. Tommi Piper lebt in München und Hamburg.

Jens Kronbügel wurde 1967 in Hamburg geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik, doch hielt es ihn nicht lange in diesem Beruf. Er wurde freischaffender Toningenieur, Musiker und Komponist. Seit 1998 gehört er als Tonmeister dem JUMBO-Team an. Für zahlreiche Produktionen aus dem Hause JUMBO hat Jens Kronbügel die Musik komponiert.

Pressestimmen

Die Lesung ist ansprechend, spannend, konzentriert sich auf wichtige Szenen der Handlung. Tommy Piper trägt über die rund 80 Minuten, charakterisiert Figuren, schafft Stimmung, ohne theatralisch zu überziehen. Zwei rauchig, jazzig gesungene Lieder bilden den Schluss.

ekz.bibliotheksservice

Mit passender Betonung zu den einzelnen Charakteren spricht Tommi Piper die Geschichte. Das macht die Lesung spannend und ansprechend.

hoerbuchtipps.de

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_140.pdf