extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Heinrich Mann

Das Gute im Menschen

Erzählungen und Essays

  • Format: 2 CDs
  • Spielzeit: 170:57 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4323-8

15,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Das Gute im Menschen

Erzählungen und Essays

  • Spielzeit: 170:57 Minuten

Heinrich Mann war ein deutscher Romancier, Dramatiker, Novellist und Essayist. In seinen Texten übt er in pointierten, satirischen Formulierungen Kritik an den politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen und den sozialen Ungerechtigkeiten seiner Zeit. Den Themen bürgerliche Scheinmoral, Macht und Unterwerfung, Herrschaft und Unterdrückung setzt er eine Welt der Schönheit und Kunst entgegen. Heinrich Mann versteht es, das poetisch-menschliche des Gesellschaftlichen darzustellen. I Weitere Informationen über Heinrich Mann und zur Zusammenstellung der Texte in dem Hörbuch finden Sie weiter unten auf der Seite unter "Downloads".

Künstler*innen

Heinrich Mann wurde am 27. März 1871 in Lübeck geboren und war ein deutscher Schriftsteller, Essayist und Publizist. Er stellte sich früh dem Hitler-Faschismus entgegen. Mann wurde die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt und er emigrierte 1933 kurz vor dem Reichstagsbrand nach Nizza, wo er bis 1940 blieb. 1940 floh Heinrich Mann mit seiner Frau und dem Ehepaar Werfel über Spanien und Portugal in die USA. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Gesellschaftssatire "Professor Unrat", die 1930 unter dem Titel "Der blaue Engel" mit Marlene Dietrich verfilmt wurde, sowie der erste Teil seiner Kaiserreich-Trilogie "Der Untertan". Heinrich Mann starb am 11. März 1950 in Santa Monica, Kalifornien

Das Foto zeigt Volker Hanisch privat

Volker Hanisch, 1963 in Eckernförde geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Er war u.a. an den Stadttheatern in Lübeck, Osnabrück und Kiel engagiert. Gelegentlich steht er auch für das Fernsehen vor der Kamera. Hauptsächlich arbeitet er aber als Sprecher: für den Rundfunk, beim Synchron, in TV-Dokumentationen und Hörbüchern. Viele Radiohörer*innen kennen seine Stimme von verschiedenen Lesungen in der NDR-Reihe "Am Morgen vorgelesen". Auch in der NDR-Kindersendung "Bücherwurm" ist er immer wieder Gast. Volker Hanisch lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann. Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen, wie dem »Tatort«, und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Pressestimmen

Julia Nachtmann und Volker Hanisch lesen die Texte um Herrschaft, Unterwerfung, Gehorsam und Menschenliebe überaus einfühlsam und erschließen so die vielfältigen Schattierungen der Charaktere.

ekz.bibliotheksservice

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3231.pdf
Zur Hörbuchproduktion

Zur Hörbuchproduktion: Heinrich Mann "Das Gute im Menschen"

Zur Hörbuchproduktion: Heinrich Mann "Das Gute im Menschen"