extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Der kleine Ritter Trenk 11. Mia Mina in Not. Angriff auf Hohenlob

Original-Hörspiele zur ZDF-Serie

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:07:07
  • ISBN: 978-3-8337-3006-1

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der kleine Ritter Trenk 11. Mia Mina in Not. Angriff auf Hohenlob

Original-Hörspiele zur ZDF-Serie

  • Spielzeit: 01:07:07

Trenk will Ritter werden. Auf Burg Hohenlob kommt der Bauernjunge seinem Ziel immer näher. Als Trenks Schwester Mia Mina und sein Vater Haug von Ritter Wertolt entführt werden, muss Trenk mutig handeln. Burgfräulein Thekla steht ihm treu zur Seite und hat ihren ganz eigenen Plan, um Wertolt das Handwerk zu legen. In dem weiteren Abenteuer bläst der fiese Ritter zum Angriff auf Hohenlob. Während Hans sich in "Burgverteidigung für Anfänger" übt, schleicht Trenk heimlich in das Lager der Angreifer. Doch was führt Wertolt im Schilde?

Die Original-Hörspiele mit den Stimmen, der Atmosphäre und der Musik der ZDF-Serie lassen das Mittelalter in abwechslungsreichen Szenen wieder aufleben. Als Erzähler führt Karl Menrad durch die Handlung.

Die TV-Serie nach dem Roman von Kirsten Boie ist eine Produktion von blue eyes Fiction und WunderWerk in Zusammenarbeit mit ZDF tivi.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad. Karl Menrad

Karl Menrad steht seit vielen Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft. Nach seinem ersten Engagement als Schauspieler, bereits während des Studiums, folgten viele weitere. Karl Menrad spielte u. a. 14 Jahre lang am Burgtheater Wien unter dem hoch renommierten Regisseur Claus Peymann. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Sebastian Horn geboren 1970, ist Mitglied und Mitbegründer der deutschen Band "Bananafishbones". Mit seiner Band lieferte er viele Beiträge zu bekannten Film-Soundtracks wie "Die Wilden Kerle" oder "Wer früher stirbt, ist länger tot".

Leonhard Schwarz

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1928.pdf