extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Der kleine Ritter Trenk 6. Der Hexentrank. Das große Turnier

Original-Hörspiele zur ZDF-Serie

  • Format: CD
  • Spielzeit: 55:58
  • ISBN: 978-3-8337-2732-0

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der kleine Ritter Trenk 6. Der Hexentrank. Das große Turnier

Original-Hörspiele zur ZDF-Serie

  • Spielzeit: 55:58

Hans von Hohenlob ist krank. Um ihn zu retten, machen sich Trenk und Thekla auf, den heilenden Trank einer alten Kräuterhexe zu besorgen. Doch Ritter Wertolt versucht sie mit allen Mitteln daran zu hindern. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
In der zweiten Geschichte richtet Wertolt ein Turnier aus. Weil Ritter Hans dem Kampf nicht mehr gewachsen ist, gibt sein Page Trenk sich für ihn aus und tritt gegen Wertolt an. Hat Trenk wirklich eine Chance gegen den Ritter?

Die Original-Hörspiele mit den Stimmen, der Atmosphäre und der Musik der ZDF-Serie lassen das Mittelalter in abwechslungsreichen Szenen wieder aufleben. Als Erzähler führt Karl Menrad durch die Handlung.

Die TV-Serie nach dem Roman von Kirsten Boie ist eine Produktion von blue eyes Fiction und WunderWerk in Zusammenarbeit mit ZDF tivi.

Künstler*innen

Lioba Engel, geboren 2002, spielte im Theater in den Eliashöfen in den Stücken "Wagon Wheels West" und "Die schöne Blanche und das Biest". Im Fernsehen war sie in dem ersten Teil des Fernsehfilms "Unsere Mütter, unsere Väter" zu sehen und im Kino in dem Film "Frühlingswind". Lioba Engel ist auch als Synchronsprecherin in der Fernsehserie "Der kleine Ritter Trenk" und dem Kinofilm "Ritter Trenk" zu hören. Sie lebt in Berlin.

Tobias Lelle, geboren 1955, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Mit fünf Jahren stand er erstmals für Hörspielproduktionen beim Südwestfunk in Baden-Baden vor dem Mikrofon. Seine Schauspielausbildung absolvierte er 1979 am Mozarteum in Salzburg. Anschließend war er bis 1983 fest am Nationaltheater Mannheim engagiert. Im Fernsehen war er unter anderem in dem Film "Schloss Königswald" sowie in den Serien "Tatort", "Derrick" und "Ein Fall für zwei" zu sehen. Seit 1986 ist er als Synchron- und Hörbuchsprecher tätig.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad. Karl Menrad

Karl Menrad spielt seit fast 40 Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft, bis er 1968 sein erstes Engagement als Schauspieler erhielt. Es folgten weitere Verträge, u. a. war Karl Menrad 14 Jahre lang am Burgtheater Wien bei Claus Peymann engagiert. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Christian Redl, 1948 in Schleswig geboren, stand nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule in Bochum an Theatern in Wuppertal, Bremen, Frankfurt und Hamburg auf der Bühne. 1987 spielte er in "Sierra Leone" seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm. Zahlreiche Kinofilme und Fernsehauftritte folgten. Er wurde 1989 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Sebastian Horn geboren 1970, ist Mitglied und Mitbegründer der deutschen Band "Bananafishbones". Mit seiner Band lieferte er viele Beiträge zu bekannten Film-Soundtracks wie "Die Wilden Kerle" oder "Wer früher stirbt, ist länger tot".

Pressestimmen

Karl Menrad weiß wieder einmal mit seiner Stimme zu überzeugen. Er variiert Lautstärke und Tempo, was gerade in dramatischen Situationen packend wirkt. Mittelalterliche Musik und Geräusche untermalen das Geschehen und sorgen für das Gefühl großer Nähe zum Geschehen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1682.pdf