extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Kirsten Boie

Der kleine Ritter Trenk und der ganz gemeine Zahnwurm

  • Format: CD
  • Spielzeit: 49:46
  • ISBN: 978-3-8337-3145-7

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der kleine Ritter Trenk und der ganz gemeine Zahnwurm

  • Spielzeit: 49:46

Trenks Vater ist ein armer Bauer und kann die Abgaben an Ritter Wertolt wieder nicht bezahlen. Zur Strafe entführt der gemeine Ritter Trenks kleine Schwester. Sie soll in Wertolts Küche schuften. Trenk muss unbedingt zur Burg des Wüterichs und Mia-Mina befreien. Thekla und Ferkelchen begleiten ihn natürlich. Und wie der Zufall es will, plagen den gefährlichen Ritter Wertolt seit Tagen Zahnschmerzen. Da hat Thekla eine besonders gute Idee.

"Der kleine Ritter Trenk und der ganz gemeine Zahnwurm" ist ein Hörabenteuer, in dem der kleine Ritter und das pfiffige Burgfräulein besonders viel Mut beweisen - und Ferkelchen als "Magier" eine tolle Rolle spielt.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Kirsten Boie. Indra Ohlemutz

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuch*autorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen und 2019 wurde die Autorin zur Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Hamburg ernannt. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad. Karl Menrad

Karl Menrad steht seit vielen Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft. Nach seinem ersten Engagement als Schauspieler, bereits während des Studiums, folgten viele weitere. Karl Menrad spielte u. a. 14 Jahre lang am Burgtheater Wien unter dem hoch renommierten Regisseur Claus Peymann. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Die Trenk-Hörbücher sind klasse!

MDR Figarino

Karl Menrad liest in angemessenem Tempo, gut verständlich und variationsreich. Auch auf der CD wendet er sich teilweise in direkter Ansprache an den Hörer und erklärt das Leben zur damaligen Zeit. Die Geschichte wird auch ohne Kenntnis der Vorgänger gut verstanden und ist für alle Bibliotheken gern empfohlen.

ekz.bibliotheksservice

Karl Menrad nimmt den Ball auf und unterliegt nicht der Versuchung, betont kindgerecht lesen zu wollen. Wie ein sympathischer Märchenonkel nimmt er seine Zuhörer ernst, verstellt bei Bedarf seine Stimme und schauspielert mit hörbarem Vergnügen. Liebenswert geschrieben und passend interpretiert: der kleine Ritter Trank ist auch in der Hörbuchversion ein großer Held.

BÜCHER magazin

Wieder einmal eine witzige Geschichte rund um den kleinen Ritter für Kinder ab 5 Jahren. Von Karl Menrad mit einer guten Mischung aus Spannung und verbalem Augenzwinkern gelungen vorgelesen.

Borromäusverein e.V.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2114.pdf