extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Monika Feth

Der Mädchenmaler

  • Format: 5 CDs
  • Spielzeit: 06:08:45
  • ISBN: 978-3-8337-2055-0

12,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der Mädchenmaler

  • Spielzeit: 06:08:45

Gerade hat Jette den Mord an ihrer Freundin Caro aufgeklärt, da verschwindet Ilka, die Freundin ihres Mitbewohners. Weil die Polizei im Dunkeln tappt, beginnt Jette auf eigene Faust zu ermitteln. Rasch kommt sie einem Geheimnis in Ilkas Vergangenheit auf die Spur - und begibt sich damit erneut in Lebensgefahr.

Die exzellenten Sprecher Julia Nachtmann, Barbara Nüsse, Stefan Kaminski und Ulrike Hübschmann erzeugen gekonnt Hochspannung.

Das gleichnamige Buch ist im cbt/cbj Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Monika Feth. Peter Godry

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren. Nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium arbeitete sie zunächst als Journalistin. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf in der Voreifel, wo sie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene schreibt. Sehr erfolgreich ist sie mit ihrer Thriller-Reihe, bestehend aus den Folgen "Der Erdbeerpflücker", "Der Mädchenmaler", "Der Scherbensammler", "Der Schattengänger", "Der Sommerfänger", "Der Bilderwächter" und "Der Libellenflüsterer".

Ulrike Hübschmann, geboren 1963, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Sie spielte unter anderem am Ernst Deutsch Theater in Hamburg und beim Berliner Ensemble. Zudem arbeitet sie als Sprecherin für rbb, ZDF, Arte, VIVA und tritt in TV-Produktionen auf. Ulrike Hübschmann war für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stefan Kaminski. Matti Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Er stand viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin, wo er unter anderem mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff arbeitete. Seine Laufbahn als Sprecher begann Kaminski 1996 beim Hörfunk. Seitdem hat er in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuch-Produktionen mitgewirkt und ist mit seiner Live-Hörspiel-Reihe "Kaminski ON AIR" regelmäßig im Deutschen Theater Berlin aufgetreten. Zurzeit ist er mit dem Live-Hörspiel "Sartana" mit Bela B, Oliver Rohrbeck und Peta Devlin auf Tour. Zudem arbeitet er als Autor für Radio und Fernsehen. Stefan Kaminski lebt in Berlin.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann. Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen, wie dem "Tatort", und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Barbara Nüsse. Brinkhoff / Mögenburg

Barbara Nüsse, geboren 1943 in Essen, spielt an namhaften Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München, arbeitete am Schauspielhaus Bochum unter der Regie von Claus Peymann und gehörte fünf Jahre zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Neben weiteren Engagements am Residenztheater in München, dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Schauspielhaus Zürich, dem Volkstheater Wien und anderen Bühnen spielt sie auch in Kino- und Fernsehfilmen wie "Der Schuss" und "Juls Freundin". Ihre schauspielerische Leistung wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Rolf-Mares-Preis und dem Gertrud-Eysoldt-Ring. 1990 wurde ihr das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für ihre Verdienste um das Theater verliehen. Barbara Nüsse lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Mit gekonnter Regie und passenden Stimmen setzt die autorisierte Audiofassung die packende Buchvorlage akustisch überzeugend um. Abwechselnd aus unterschiedlichen Perspektiven gelesen, verkörpern die vier geübten Sprecher durch Stimmlage, Modulation und Lesetempo einfühlsam ihre Charaktere. Ganz hervorragend übertragen sie die zunehmend beklemmende Atmosphäre und schaffen einen Sog, dem sich der Hörer kaum entziehen kann. Erneut fesselnde Unterhaltung!

ekz.bibliotheksservice

Gelungene Charakterstudien, zu denen auch die Sprecher beitragen. Julia Nachtmann überzeugt als eigensinnige, tiefgründige Ich-Erzählerin Jette. Stefan Kaminski liest Ruben, den er in seiner fanatischen Art beängstigend realistisch nachzeichnet. Auch schafft er gleich zu Beginn eine düstere, bedrückende Atmosphäre. Ein spannendes Hörbuch, das durch Perspektivenwechsel und die unterschiedlichen Sprecher Lebendigkeit erhält und tiefe Einblicke in die Charaktere ermöglicht.

hörBücher

Durch die vier Erzähler Julia Nachtmann, Barbara Nüsse, Stefan Kaminski und Ulrike Hübschmann, die abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven lesen, wird die Geschichte atmosphärisch dicht und temporeich vorangetrieben.

BÜCHERmagazin

Die verschiedenen Perspektiven werden von exzellenten SprecherInnen intoniert, was den Reiz der spannenden CDs vermehrt. Ein geniales Hörmedium!

eliport - Das evangelische Literaturportal

"Der Mädchenmaler" ist ein Thriller mit langsam ansteigender Spannungskurve, die es schließlich jäh in die Höhe treibt.

Lübecker Nachrichten

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1056.pdf