extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Klaus-Peter Wolf

Der Unsichtbare. Freche Freunde

  • Format: Buch
  • ISBN: 978-3-8337-3186-0

8,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der Unsichtbare. Freche Freunde

Hier kommt der Unsichtbare! Nicht genug, dass er Jens-Peter dazu überredet, Tante Keas Ölgemälde mit ein paar Pinselstrichen zu "verschönern". Er stiftet ihn dazu an, eine quietschrosa Strumpfhose für die schöne Julia zu klauen. Wie peinlich! Und dann erfährt auch noch die ganze Klasse davon. Doch Jens-Peter wäre nicht Jens-Peter, wenn er das auf sich sitzen lassen würde.

"Freche Freunde" sind sechs Geschichten über lustigen Schabernack und den Mut, für sich selbst einzustehen.

Inhalt: Jens-Peter und die rosa Strumpfhose • Hasenpantoffeln und weiße Medizin • Schummeln schwer gemacht • Die Außerirdischen greifen an • Gefangen bei Tante Kea • Knaller knallen

Format: 158 x 215 mm • 80 Seiten • gebunden • mit 17 farbigen Innenillustrationen von Stephan Baumann

Das gleichnamige Hörspiel ist im JUMBO Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Klaus-Peter Wolf. Gaby Gerster

Klaus-Peter Wolf, geboren 1954 in Gelsenkirchen, ist Schriftsteller. Er schreibt Romane und Krimis, Kinder- und Jugendbücher und verfasste Drehbücher, unter anderem für den "Tatort" und "Polizeiruf 110". Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt. Klaus-Peter Wolf erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Erich-Kästner-Preis und den Anne-Frank-Preis. Sein Roman "Ostfriesensünde" wurde von den Leserinnen und Lesern der "Krimi-Couch" zum "Besten Kriminalroman des Jahres 2010" gewählt. Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Einige Bücher der Krimireihe wurden prominent fürs ZDF verfilmt und weitere folgen. "Ostfriesenkiller", "Ostfriesenblut", "Ostfriesengrab" und "Ostfriesensünde" begeisterten Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern. Klaus-Peter Wolf lebt in der ostfriesischen Stadt Norden.

Pressestimmen

Eine gelungene, lehrreiche Fantasie - Erzählung.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Wolfs Geschichten von Jens-Peter und dem Unsichtbaren sind originell, witzig geschrieben, für die kleinen Leser gut nachvollziehbar, noch immer aktuell und bei Kindern und Eltern beliebt.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Großer Lesespaß für Mädchen wie Jungen!

Main Echo

Wolf gelingt es auf besondere Weise, das Leben der Erwachsenen realistisch darzustellen und sie in lust- und humorvoller Manier ihr "Fett abkriegen" zu lassen. Sprache und Stil sind dabei ebenso einfach wie anspruchsvoll und, vor allem, treffend. Einen entscheidenden Beitrag leisten natürlich auch Stephan Baumanns Illustrationen für den Spaß am Lesen. Ein absolut erfrischendes Kinderbuch!

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2260.pdf
Cover Buch: Klaus-Peter Wolf: Der Unsichtbare. Freche Freunde

Leseprobe als PDF-Datei

Leseprobe als PDF-Datei