extra-small small medium large extra-large portrait landscape

16,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Rocio BonillaBrüder Grimm

Der Wolf und die sieben Geißlein

  • Format: Bilderbuch
  • Maße: 190 x 270 mm
  • Seitenzahl: 24 Seiten
  • Ausstattung: gebunden mit ausklappbaren Seiten, durchgehend farbig illustriert
  • ISBN: 978-3-8337-4502-7
  • Blick ins Buch
  • Leseanleitung

Der Wolf und die sieben Geißlein

Der Wolf und die sieben Geißlein ist eine Geschichte voller Mut und Zusammenhalt. Sie ist aus den Kinderzimmern nicht wegzudenken und vermittelt auch Erwachsenen eine wichtige Botschaft, die sich in den farbenfrohen Bildern der katalanischen Illustratorin wiederfindet: Gemeinsam ist man stark!

Das klassische Märchen wird zauberhaft von Rocio Bonilla illustriert und lädt mit mehreren Lesestufen - zum Vorlesen und ersten Selberlesen - dazu ein, die Brüder Grimm neu zu entdecken.

Empfohlen für Kinder ab 3 Jahren.

Künstler*innen

Das Foto zeigt Rocio Bonilla Rocio Bonilla

Rocio Bonilla, geboren 1970 in Barcelona, ist vielfach ausgezeichnete Illustratorin und Autorin zahlreicher Kinderbücher. Sie hat Kunst mit Fokus auf Illustration an der Universität Barcelona studiert. Vor der Veröffentlichung ihres ersten Buches hat sie als Malerin, Fotografin, Pädagogin und in der Werbebranche gearbeitet. Ihr erstes Kind hat sie schließlich dazu inspiriert, zur Kunst zurückzukehren. Bei JUMBO sind bereits über zwanzig Titel mit ihren bezaubernden Illustrationen erschienen. Besonders ihre Kinderbücher "Welche Farbe hat ein Kuss?" und "Der höchste Bücherberg der Welt" erzielen enorme Verkaufserfolge.

Die Brüder Jacob (1785 - 1863) und Wilhelm (1786 - 1859) Grimm, beide in Hanau geboren, gelten mit als Gründungsväter der deutschen Philologie und wurden vor allem durch ihre umfassende Märchensammlung bekannt. Diese umfasst alte und hauptsächlich mündlich übertragene Geschichten und Mythen, die sie zusammentrugen und in ausgeschmückter Form zu Papier brachten. Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Marburg zogen beide nach Kassel und widmeten sich ihrer Arbeit als Sprachwissenschaftler. Im Laufe der Jahre veröffentlichten sie viele verschiedene Märchen- und Sagenbände sowie einzelne sprach- und rechtswissenschaftliche Werke. Die letzten rund 20 Jahre ihres Lebens verbrachten beide in Berlin. Nach ihrem Tod wurden ihnen zahlreiche Ehrungen und Denkmale gewidmet.