extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Kathryn Lasky

Die Legende der Wächter 1. Die Entführung

  • Format: 3 CDs
  • Spielzeit: 03:50:12
  • ISBN: 978-3-8337-2616-3

12,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Die Legende der Wächter 1. Die Entführung

  • Spielzeit: 03:50:12

Unheimliches geht im Walde von Tyto vor. Eulenkinder werden entführt und Eier verschwinden aus den Nestern. Als der Eulenjunge Soren eines Nachts aus seiner Baumhöhle fällt, wird auch er Opfer der geheimnisvollen Häscher. Er wird in ein Internat für Eulenwaisen verschleppt. Hier herrschen strenge Regeln: Den jungen Eulen wird Fliegen unter Strafe verboten, sie sollen zu gehorsamen Arbeitern erzogen werden. Doch Soren spürt in seinem Inneren einen unwiderstehlichen Freiheitsdrang und so plant er mit seiner Freundin Gylfie die Flucht.

Sprechergenie Stefan Kaminski lässt den Hörer in die faszinierende Welt der Eulen eintauchen und verleiht jeder Figur eine unverwechselbare Stimme.

Das gleichnamige Buch, aus dem Amerikanischen von Katharina Orgaß, ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Kathryn Lasky. Christopher Knight

Kathryn Lasky wurde 1944 in Indianapolis geboren. Zunächst arbeitete sie als Journalistin und Lehrerin. Heute ist sie Schriftstellerin und schreibt seit vielen Jahren Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist Autorin der beliebten Eulen-Saga "Die Legende der Wächter", die inzwischen 16 Bände umfasst, sowie der Hexalogie "Der Clan der Wölfe". Kathryn Lasky wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Boston Globe-Horn Book Award und dem National Jewish Book Award. Heute lebt sie in Cambridge/Massachusetts, USA.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stefan Kaminski. Matti Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Er stand viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin, wo er unter anderem mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff arbeitete. Seine Laufbahn als Sprecher begann Kaminski 1996 beim Hörfunk. Seitdem hat er in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuch-Produktionen mitgewirkt und ist mit seiner Live-Hörspiel-Reihe "Kaminski ON AIR" regelmäßig im Deutschen Theater Berlin aufgetreten. Zurzeit ist er mit dem Live-Hörspiel "Sartana" mit Bela B, Oliver Rohrbeck und Peta Devlin auf Tour. Zudem arbeitet er als Autor für Radio und Fernsehen. Stefan Kaminski lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Eine Geschichte wie geschaffen für Stefan Kaminski. Mit vielen verschiedenen Charakteren, denen er allen eine absolut unverkennbare Stimme verleiht. Was er hier darbietet ist wirklich vom Allerfeinsten, das ähnelt schon mehr einem Hörspiel als einer Lesung. Er spricht, gluckst, pfeift, gurrt und schuhut. Stefan Kaminski ist einfach ein Stimm-Phänomen, das sich bei dieser Geschichte richtig austoben kann.

reziratte.de

Eine faszinierdende Geschichte aus der Feder von Kathryn Lasky in einer überwältigenden Interpretation Stefan Kaminskis. Mehr Worte bedarf es nicht - ein Hörerlebnis für Groß und Klein!

Leser-Welt - Das Literaturportal

Pädagogisch ebenso wertvoll wie unterhaltend und ein altersgerechter Einstieg in die Welt der Fantasyromane ist hier gegeben. Das Hörbuch gewinnt durch die große Authentizität des Sprechers noch einmal extra.

webcritics.de

Die Welt der Eulen ist bereits auf den ersten Blick faszinierend. In der Hörbuchausgabe wird sie durch die Stimme von Stefan Kaminski zum Leben erweckt. und das gelingt dem Sprecher in unvergleichlicher Art und Weise. Jede Eule bekommt ihre eigene Stimme. Auch die ganz besonderen Eulenrufe werden ausdrucksstark präsentiert.

buchrezicenter.de

Ein sehr gelungenes Hörbuch. Die Erzählweise des Sprechers ist atemberaubend und ich konnte nicht mehr aufhören ihm zu lauschen. Es ist einfach klasse, wie er den Figuren leben einhaucht und auch der Umgebung Charakter verleiht. Die Geschichte ist total spannend und mystisch.

www.sanicha.blog.de

Eine spannende Geschichte, die in einer überragenden Umsetzung durch Stefan Kaminski bis zur letzten Minute fesselt. In dessen Kehle stecken dabei nicht nur unzählige Stimmen, die auf den Punkt passen, sondern auch täuschend echte Vogellaute. Das Ergebnis: ein Ein-Mann-Hörspiel der Extraklasse. Ein liebevoll aufbereitetes Booklet mit Eulen-Zeichnungen ergänzt den Ton dabei um konkrete Bilder.

hörBücher

Stefan Kaminski hat hier wirklich gute Arbeit geleistet: Er lässt seine Eulen Gurren und Glucksen und verleiht jeder Eule eine andere Stimme.

cleesbuecherwelt.wordpress.com

Die Audiofassung fängt die Spannung und Dramatik der Geschichte perfekt ein.

Familie & Co. - Sonderheft Medien für Kids

Stefan Kaminsky lässt mit seinen vielen Stimmen eine neue fantastische Welt lebendig werden. Unglaublich, wie er die Eulen gurren lässt. Jede Figur wird stimmlich eigens und unverwechselbar charakterisiert, die Aussprache variiert. Nicht eine Minute lässt er die Hörzeit lang werden, entlässt er den Hörer aus seinen Stimmfängen. Das Hörbuch ist unglaublich spannend. Stefan Kaminski als Lock-Eule hat großen Anteil daran, dass man sich auf die Geschichte einlässt und schließlich ganz und gar in ihr versinkt. Auf zu den nächsten Folgen!

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die phantasievolle Geschichte wird noch einmal in ihrer Originalität durch die beeindruckenden Sprachkünste Stefan Kaminskis aufgewertet. Seine Tierimitationen und unterschiedlichen Stimmfärbungen lassen beinahe filmische Bilder im Kopf des Hörers entstehen.

eliport - Das evangelische Literaturportal

Auszeichnungen

Logo Bücher Magazin

wurde von den Rezensent*innen des BÜCHERmagazins mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

Die Rezensent*innen des BÜCHERmagazins vergeben das Siegel "Grandios" für die Hörbücher, die sie als besonders wertvoll erachten.

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1621.pdf