extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Die Offenbarung des Johannes

  • Format: 2 CDs
  • Spielzeit: 153:14 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4172-2

15,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Die Offenbarung des Johannes

  • Spielzeit: 153:14 Minuten

Die Offenbarung des Johannes, auch als Apokalypse bekannt, wurde vor allem als Hoffnungs- und Trostschrift verfasst. Das letzte Buch des Neuen Testaments richtete sich an unterdrückte, verfolgte und verzweifelte Gläubige. Der Verfasser Johannes, ein früh-christlicher Prophet, der auf der Insel Patmos in Verbannung lebte, gab ihnen dadurch Zuversicht, Vertrauen und stärkte ihren Glauben an Frieden und Freiheit aller Menschen auf Erden. Rolf Becker, Schauspieler und ungebrochener Friedensaktivist, interpretiert diesen Aufruf an den Frieden in einzigartiger Weise. Orgelimprovisationen, gespielt von Kirchenmusikdirektor Manuel Gera, vollenden dieses außergewöhnliche und überaus gewaltige Hörerlebnis.

Eine Kooperation mit der Hauptkirche St. Michaelis Hamburg.

Künstler*innen

Rolf Becker,1935 in Leipzig geboren, ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Otto-Falckenberg- Schule in München. Nach mehreren Engagements in u. a. Darmstadt, Ulm und Bremen steht Rolf Becker am Hamburger Schauspielhaus auf der Bühne. Rolf Becker ist auch in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen, wie "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Tatort" und "Der Alte", zu sehen. Als Synchronsprecher leiht er u. a. Ben Cross und Jeremy Irons seine Stimme. Rolf Becker engagiert sich sowohl politisch als auch sozial, besonders in der Friedensbewegung

Das Bild zeigt Manuel Gera. Er blickt lackend in die Kamera und trägt eine dunkel gerahmte Brille. Michael Zapf

Manuel Gera, Kirchenmusikdirektor, studierte an der Düsseldorfer Robert-Schumann-Hochschule Kirchenmusik. Nachdem er 1991 die A-Prüfung absolvierte, schloss er ein Aufbaustudium an und machte 1995 das Konzertexamen Orgelimprovisationen. Bevor er im Oktober 2001 als Kirchenmusiker an die Hauptkirche St. Michaelis berufen wurde, war er mit seiner Frau Anne-Katrin Gera in Oberhausen und Soest tätig. Manuel Gera gründete am 15. Januar 2002 die Kantorei St. Michaelis, die er bis heute leitet. Mit ihr hat er mittlerweile auch bereits mehrere Uraufführungen eigener Kompositionen wie der »Missa de Angelis« und der »Coventry-Litanei« durchgeführt. Gemeinsam mit KMD Prof. Christoph Schoener ist er für die Musik in Gottesdiensten und Konzerten an der Hauptkirche St. Michaelis verantwortlich. Manuel Gera konzertiert als Organist mit dem Schwerpunkt Improvisation und macht, gemeinsam mit Anne-Katrin Gera, Orgelmusik für Kinder.

Pressestimmen

Rolf Beckers eindrucksvolle Stimme gestaltet den Bibeltext kraftvoll und doch beruhigend.

eliport

Auszeichnungen

Logo Bücher Magazin

wurde von den Rezensent*innen des BÜCHERmagazins mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

"Eine außergewöhnliche Produktion - fesselnder Vortrag und großartige Musik. Ein Hörgenuss vom Feinsten."

Die Rezensent*innen des BÜCHERmagazins vergeben das Siegel "Grandios" für die Hörbücher, die sie als besonders wertvoll erachten.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3097.pdf