extra-small small medium large extra-large portrait landscape

13,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Marko SimsaPeter Iljitsch Tschaikowski

Dornröschen

Ballett von Peter Iljitsch Tschaikowski

  • Format: CD
  • Spielzeit: 64:12 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4365-8

Dornröschen

Ballett von Peter Iljitsch Tschaikowski

  • Spielzeit: 64:12 Minuten

Am Hofe von König Florestan wird zur Geburt seiner Tochter, Prinzessin Aurora, ein großes Fest gefeiert. Doch leider wurde versäumt, die böse Fee Carrabosse einzuladen. Sie verflucht Aurora und den Hof: Sollte sich Aurora mit etwas Spitzem stechen, stirbt die Prinzessin. Die Fliederfee kann dies abmildern. Als Aurora sich an ihrem 16. Geburtstag tatsächlich mit einer Spindel sticht, verfällt sie in einen 100-jährigen Schlaf. Wird ein Prinz von ihrem Schicksal erfahren und Prinzessin Aurora erlösen?

Marko Simsa führt durch das zauberhafte Märchenballett "Dornröschen" und lässt es zu den Originalklängen von Peter Iljitsch Tschaikowski interpretiert vom Slovak State Philharmonic Orchestra und Andrew Mogrelia lebendig werden.

Die gleichnamige Buchausgabe mit CD erscheint im JUMBO Verlag.

Die CD wird für Kinder ab 5 Jahren empfohlen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Marko Simsa. Beate Hofstadler

Marko Simsa gestaltet seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. Unter dem Motto „Klassik für Kinder" bringt er klassische Musik zum Mitmachen auf die Bühne. Seine Projekte zeigt er u. a. bei den Salzburger Festspielen, im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Essen, am Opernhaus Dortmund, im Spiegelsaal Hamburg, im Gasteig in München und im Mozarteum Salzburg. Marko Simsa erhielt zwei Goldene Schallplatten und zahlreiche Auszeichnungen für sein Engagement, u. a. den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Peter Iljitsch Tschaikowski wurde 1840 im russischen Wotkinsk geboren und gilt als bedeutendster russischer Komponist des 19. Jahrhunderts. Bis 1863 arbeitete er als Justizbeamter. Anschließend studierte er am Petersburger Konservatorium Musik, unter anderem bei Anton Rubinstein. Zwischen 1866 und 1877 war er als Lehrer am Moskauer Konservatorium beschäftigt. Danach folgten Tätigkeiten als Dirigent in nahezu allen europäischen Ländern. Seine Ballette "Schwanensee" und "Der Nussknacker" sind weltbekannt. Tschaikowskis Werk umfasst neben Balletten auch Orchester- und Vokalwerke, Solokonzerte, Klavier- und Kammermusik. Der Komponist starb 893 in St. Petersbug.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3291.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha3291_original.jpg