extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Die Pfefferkörner

Ein neuer Anfang

Original-Hörspiel zur TV-Serie

  • Format: CD
  • Spielzeit: 43:18
  • ISBN: 978-3-8337-2068-0

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Ein neuer Anfang

Original-Hörspiel zur TV-Serie

  • Spielzeit: 43:18

Der erste Morgen in der neuen Schule fängt ja gut an. Erst übergiesst ihre Mitschülerin Lilly mit schmutzigem Tafelwasser, dann ist sie Zeugin eines Computerdiebstahls und ihr Hund Fee wird gestohlen. Zum Glück helfen ihr ihre neuen Klassenkameraden Yeliz, Laurenz und Karol. Gemeinsam mit Laurenz' Schwester Marie machen sie sich auf die Spurensuche. Am Ende haben sie nicht nur einen echten Fall gelöst, sondern auch einen Namen für ihre neue Bande gefunden: Die Pfefferkörner!

"Die Pfefferkörner" ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen TV-Serien für Kinder. In den Hörspielen mit den Originalstimmen der Darsteller verbinden sich die Dialoge und Geräusche der Serie mit erzählenden Passagen zu einem Gesamthörerlebnis. Robert Missler führt als Erzähler durch die Handlung.

Die TV-Serie "Die Pfefferkörner" wurde mit dem Deutschen Kinderfernsehpreis ausgezeichnet.

Künstler*innen

Die Pfefferkörner, das sind Karol (Moritz Glaser), Yeliz (Mira Lieb), Lilly (Laura Gabriel) und Laurenz (Tim Tiedemann). Sie alle gehen in die fünfte Klasse eines Hamburger Gymnasiums. Dann ist da noch Marie, Laurenz' achtjährige Schwester (Nina Flynn). Das Hauptquartier der jungen Spürnasen ist ein Lagerboden, mitten in der Hamburger Speicherstadt. Von hier aus ermitteln sie, wenn es darum geht, Freunden aus der Patsche zu helfen oder Ungerechtigkeiten aufzudecken. Immer wieder erleben sie dabei spannende Abenteuer und Krimi-Fälle in ganz Hamburg.

Das Foto zeigt Robert Missler Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Das Hörspiel bietet v.a. die aktionsreiche Original-Tonspur der TV-Serienfolge; was sich durch die fehlenden Bilder nicht erschließt, wird von Robert Missler in knappen Worten erzählt.

ekz.bibliotheksservice

Spannend ist die Geschichte und die Hörspielfassung ist gut gelungen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Insgesamt entsteht eine schnelle Handlung, die den Hörer in den Bann zieht und unterhaltsam ist.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Das Hörspiel ist richtig schön spannend, genauso wie die Serie!

KI.KA Text, Schüler der Puschkin-Schule aus Erfurt

Die Augen einmal schließen, zuhören, sich dem Klang einer Stimme hingeben und den Film genießen, der sich auf die innere Leinwand spannt - das hat Suchtpotenzial.

eselsohr

Die Original-Hörspiele zu den Filmen "Die Welle", "Die Pfefferkörner" und "Krabat" sind ein gutes Mittel, um den Nachhall eines Filmes im Inneren noch ein wenig zu konservieren. Heimkino - im wahrsten Sinne des Wortes.

eselsohr

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1074.pdf