extra-small small medium large extra-large portrait landscape

20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Christiane Franke

Endlich wieder Meer

  • Format: Buch
  • Maße: 138 x 215 mm
  • Seitenzahl: 288 Seiten
  • Ausstattung: Hardcover
  • ISBN: 978-3-8337-4337-5
  • Leseprobe

Endlich wieder Meer

Eine Frau, die zwischen zwei Leben steht und ihre Zukunft in die Hand nimmt. Über die Bedeutsamkeit der Familie und die Kraft der Versöhnung.

Eigentlich ist Katharina mit ihrem Leben rundherum zufrieden. Sie und ihr Mann führen nach all den Jahren immer noch eine erfüllte Ehe. Gemeinsam haben sie zwei Kinder großgezogen und ein rentables Weingut in der Steiermark aufgebaut. Dann jedoch erreicht Katharina ein Anruf aus ihrem Heimatort an der Nordsee, der sie in die Vergangenheit katapultiert. Ihr Vater, zu dem sie seit über 20 Jahren keinen Kontakt mehr hat, liegt im Koma. Als Katharina in Hooksiel ankommt, steht es schlecht um die väterliche Werft. Ihr Cousin hat die Geschäfte übernommen, verfolgt aber zweifelhafte Ziele. Auch in Österreich läuft nicht alles rund: Ihre 19-jährige Tochter hat sich in eine Affäre mit einem verheirateten Lehrer gestürzt, ihr 15-jähriger Sohn wird beim Stehlen erwischt und ihr Mann geht mit ihrer besten Freundin fremd. Katharina ist hin und her gerissen. Wo wird sie nun am meisten gebraucht? Und was will sie eigentlich selbst? Sie beschließt, den Kampf um die Werft und die Liebe ihres Vaters aufzunehmen.

Die gleichnamige Hörbuchausgabe erscheint bei GOYALiT.

Künstler*innen

Das Portrait zeigt Christiane Franke. Christiane Franke

Christiane Franke, geboren 1963 in Wilhelmshaven, ist Schriftstellerin und Dozentin für kreatives Schreiben. Mit ihren Küstenkrimis erlangte sie große Bekanntheit. Sie ist in den Spiegel-Bestsellerlisten sowie regelmäßig den regionalen Buch-Charts zu finden und war für den Deutschen Kurzkrimipreis nominiert. Mit ihren rund 20 Romanen und zahlreichen Lesereisen hat sie sich eine treue Fangemeinde aufgebaut.

Pressestimmen

… eine spannende Geschichte, vor allem auch die Beziehung einer Tochter zu ihrem Vater.

NDR1-Podcast "Die Bücherwelt", Margarete von Schwarzkopf

[Es ist] ein Roman mit vielen Höhen und Tiefen aus dem Leben einer Frau, die sich eigentlich selbst verloren hat, auf diesem Weg zwischen Österreich und Norddeutschland und jetzt am Meer wieder zu sich selbst kommt

NDR1-Podcast "Die Bücherwelt", Margarete von Schwarzkopf

Christiane Franke gelingt mit "Endlich wieder Meer" ein unterhaltsamer, lebensnaher Roman über eine Frau, die mitten im Leben steht. Es ist eine exemplarische Geschichte einer Ehefrau, Mutter und Tochter, die - wie viele andere Frauen - eine Vielzahl verschiedenster Aufgaben zu jonglieren hat und deren größtes Ziel vor allem eines ist: Die Familie und das von Generationen erarbeitete Unternehmen zusammenzuhalten.

Sonntagsblatt

Mein persönlicher Bestseller 2021 ist "Endlich wieder Meer" von Christiane Franke. Es sind wunderbar gezeichnete Frauenfiguren in einer glaubwürdigen Geschichte, authentisch erzählt. Ja, ich bin ein Mann, aber ich mag das. Es soll eine Fortsetzung geben, wie schön!

Börsenblatt, Klaus-Peter Wolf

Katharina ist hin- und hergerissen zwischen den beiden wichtigen Orten und dem nicht kompatiblen Leben hier und dort. So spannt die Autorin die Geschichte zwischen zwei Lebensorten und entwickelt einen Roman über den Mut einer Frau zu Veränderung und Versöhnung.

LUV&LEE – Lifestyle im Nordwesten (Ausgabe 1/22)

"Endlich wieder Meer" ist ein Roman über den Mut zur Veränderung und die Kraft der Versöhnung. Und all dies in einer sympathischen Mischung aus Gefühlschaos, Humor und Lokalkolorit.

Wiesbadener Erbenheimer Anzeiger

Wunderbar leicht zu lesen, packend, unterhaltsam und neben Ostfriesenflair diesmal auch ein bisschen österreichischer Schmäh. Eine sehr gelungene Mischung, absolut lesenswert!

Saarländischer Rundfunk, Sabine Ertz

Die Autorin versteht es, bewegende Momente in die Geschichte so einzubauen, dass nicht nur bei Katharina Tränen die Wangen herunterlaufen, sondern auch bei dem einen oder anderen Leser, der sich im Übrigen auf eine in Aussicht gestellte Fortsetzung mit jeder Menge Intrige, Eifersucht, Beziehungsstress, Bauchkribbeln, Flirt und Hinterlist freuen darf!

buchaviso.de, Beatrix Petrikowski

"Endlich wieder Meer" ist eine facettenreiche Familiengeschichte mit sympathischen Protagonisten. Kurzweilig mit österreichischem Flair und einer steifen Nordseebrise.

die_buchhaendlerin auf Instagram

Es ist ein fesselnder Roman, der gefühlvoll aus dem echten Leben erzählt. Für alle Menschen, die vielleicht selbst gerade nicht sicher sind wie es in ihrem Leben weitergehen soll oder die Routine im eigenen Leben satt haben und auf eine turbulente Reise in zwei wunderschöne Regionen Europas gehen wollen.

Andrea178 auf LovelyBooks

Das Setting an der Nordsee und auch in der Steiermark gefielen mir […] sehr gut. Hier wurden authentisch zahlreiche lokale Besonderheiten, insbesondere der Kulinarik, in die Handlung eingebaut.

LisaV auf LovelyBooks

Bei der Lektüre kam wunderbares Nordseefeeling auf, doch auch Österreich weckte Sehnsucht. Eine schöne buchige Auszeit

marsu auf LovelyBooks

Die Autorin schafft es mit ihrem lebendigen Schreibstil wunderbar die Leser miteinzubeziehen. Kopfschüttelnd erleben wir das Desaster hautnah mit und möchten den Protagonisten am liebsten Vernunft einbläuen.

Redrose auf LovelyBooks

"Endlich wieder Meer" ist kein reiner Wohlfühlroman, mit dem man sich als Leser an geliebte Urlaubsorte träumen kann, sondern vielmehr die bewegende Geschichte einer Woche aus Katharinas Leben, die alles auf den Kopf und Katharina zwischen zwei Stühle stellt - und das alles mitreißend erzählt vor zwei sehr schönen, sehr unterschiedlichen Kulissen.

Seestern156 auf LovelyBooks

Eine Frau die mitten im Leben steht, erkennt das nicht alles Gold ist was glänzt und das es vielleicht an der Zeit ist neue Wege zu gehen. Sie findet sich neu und erlebt eine Überraschung nach der anderen, setzt sich neue Ziele und kämpft davon. Eine Geschichte bei der vieles zwischen den Zeilen steht (…).

BeaSurbeck auf LovelyBooks

Durch die fabelhaften Beschreibungen spürt man die letzten Sonnenstrahlen in der Steiermark auf der Haut und gleichzeitig bläst einen der Wind an der Nordsee entgegen.

nati51 auf LovelyBooks

Christiane Franke hat einen schönen Schreibstil, der sich sehr gut, sehr lebendig und unterhaltsam lesen lässt.

vronika22 auf LovelyBooks

["Endlich wieder Meer"] ist eine ganz klare Leseempfehlung für jede*n, der/die gerne einen Familienroman in einer schönen Umgebung lesen mag.

booklery auf Instagram

"Endlich wieder Meer" [ist] ein sehr empfehlenswertes Werk einer spürbar sehr talentierten Autorin, welches die Zerrissenheit einer Frau, die zwischen Zuhause und Heimat steht und dabei versucht, es allen recht zu machen, wunderbar abbilden kann - wunderschöne Beschreibungen der Landschaften inklusive.

suesse_verbuchung auf Instagram

Katharina ist eine sehr starke und menschliche Protagonistin. Ihren Mut und Kraft fand ich während des Lesens immer wieder sehr bewundernswert. Auch die anderen Charaktere sind sehr menschlich und mitten aus dem Leben gegriffen!

lesezeichen_buchhandlung auf Instagram

Ein sehr interessanter und spannend geschriebener Schicksalsroman, der gut recherchiert ist […]. Muss man auf jeden Fall gelesen haben!

Sandra Fritz, Rezensentin auf NetGalley

Die Autorin hat einen wunderbaren ehrlichen Schreibstil und die Personen in der Geschichte begegnen einem beim Lesen auf gleicher Ebene.

Frau Antje’s Bücherecke & Co. auf Facebook

Man kann sich - auch durch die Lesung - gut in die verschiedenen Figuren hineinversetzen und es ist interessant, dass tatsächlich auch jede Figur ihre eigene Erzählweise und Wortwahl hat, obwohl sie nicht als Ich-Erzähler auftreten. Auf diese Weise entsteht eine angenehm zu hörende Geschichte…

alliteratus.com, Ruth van Nahl

Downloads