extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Sibylle von Olfers

Etwas von den Wurzelkindern & weitere Geschichten

  • Format: CD
  • Spielzeit: 45:49
  • ISBN: 978-3-8337-3638-4

7,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Etwas von den Wurzelkindern & weitere Geschichten

  • Spielzeit: 45:49

Am Jahresanfang weckt Mutter Erde die kleinen Wurzelkinder, die ihre bunten Kleider herrichten und die Käfer frisch bemalen. Fröhlich ziehen sie mit bunten Blumen in die Welt hinein und lassen die Natur erblühen. Endlich ist der Frühling da und der Jahreskreislauf der Natur beginnt.

Mit weiteren Geschichten von Sibylle von Olfers wird der berühmte Kinderklassiker zu einem besonderen HörGenuss für Klein und Groß!

Aus dem Inhalt: Etwas von den Wurzelkindern • Brumm brumm Bärchen • König Löwes Hochzeitsschmaus • Butze Butze Bübchen • Mummelchen und Pummelchen • Prinzeßchen im Walde • Tierkindergarten • Windchen • Was Marilenchen erlebte!

Künstler*innen

Das Foto zeigt Sibylle von Olfers gemeinfrei

Sibylle von Olfers wurde 1881 geboren und war eine deutsche Kunsterzieherin, Ordensschwester, Kinderbuchautorin und -illustratorin. 1906 schuf sie ihr bekanntestes Werk "Etwas von den Wurzelkindern". Bereits im Alter von 35 Jahren starb Sibylle von Olfers an einem Lungenleiden.

Das Foto zeigt Hans Paetsch Jumbo Verlag

Hans Paetsch, geboren 1909 in Montreux-Vieux im Elsass, war Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher. Seine Theaterlaufbahn begann Anfang der dreißiger Jahre bei den Marburger Festspielen. Es folgten Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen, unter anderem arbeitete er 28 Jahre lang als Schauspieler und Regisseur am Thalia Theater in Hamburg. Hans Paetsch spielte in Filmklassikern wie "Das Herz von St. Pauli", "Hunde, wollt ihr ewig leben?" und "Natürlich die Autofahrer". Zudem arbeitete er als Rezitator beim Rundfunk sowie als Sprecher beim Film und Fernsehen. Seine Stimme ist im Prolog der TV-Serie "Kampfstern Galactica" und des Kinofilms "Lola rennt" zu hören. Hans Paetsch starb 2002 in Hamburg.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Ein ganz besonderer Klassiker wird hier präsentiert: Hans Paetsch liest mit seiner sonoren, beruhigenden Stimme Geschichten vor, welche Sibylle von Olfers bereits 1906 veröffentlichte.

Christ + Bildung

Die von Ulrich Maske arrangierten, an der Volksweise orientierten Instrumentalstücke (Flöte, Cembalo, Xylofon) vermitteln Vertrautheit und setzen Ruhepausen.

ekz.bibliotheksservice

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2586.pdf