extra-small small medium large extra-large portrait landscape

10,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Paris RosenthalJason Rosenthal

Für meinen Jungen

  • Format: CD
  • Spielzeit: ca. 45 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4156-2

Für meinen Jungen

  • Spielzeit: ca. 45 Minuten

"Glaube an dich, mein Junge" ist nur eine der Botschaften dieser Liebeserklärung an einen jeden Sohn. Das Gegenstück zu "Für mein Mädchen" stellt die Besonderheiten im Leben eines Jungen heraus: Sport, Freunde, Spaß, aber auch mal Trauer und Nachdenklichkeit, Autos oder Puppen, Instrumente oder Wissenschaft. Jeder Weg, den ein Junge einschlägt ist der richtige für ihn, jede Emotion genauso wichtig und relevant wie Stärke. Diese wunderbare Ermutigung, sich selber treu zu bleiben, darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Unterstützt wird diese Geschichte von Kinderliedern, atmosphä-rischen Klängen und spielerischen Szenen passend zu den jeweiligen Stationen im Leben eines Jungen.

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint bei cbj.

Künstler*innen

Das Foto zeigt Amy Rosenthal. Sie lehnt sich leicht nach vorne und lächelt, ihre Haare wehen im Wind. Abby Bresler

Paris Rosenthal ist die Tochter der Autorin Amy Krouse Rosenthal und Jason Rosenthal. Zusammen mit ihrem Vater schrieb sie nach dem viel zu frühen Tod ihrer Mutter "Für meinen Jungen".

Das Bild zeigt Jason Rosenthal. Er blickt leicht lächelnd in die Kamera und trägt einen Dreitagebart. Brooke Hummer

Jason Rosenthal ist Vater, Rechtsanwalt, Yogi und Künstler. Zusammen mit seiner Tochter, Paris Rosenthal, schrieb er nach dem viel zu frühen Tod seiner Frau "Für meinen Jungen". Es ist sein erstes Buch.

Das Foto zeigt Uve Teschner Michael Küpker

Uve Teschner ist einer der profiliertesten Hörbuchsprecher. Ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik - aktuell sind es ca. 200 Hörbücher, die er in den vergangenen Jahren gesprochen hat. Ebenso sind Hörspiele, live oder im Studio, sowie Lesungen Bestandteil seiner Arbeit. Auch in Werbekampagnen oder in synchronisierten Fassungen von TV-Serien und Kinofilmen ist seine Stimme zu hören. Seine Interpretation von Horowitz' Der Fall Moriarty wurde u. a. vom BÜCHERmagazin mit dem Prädikat "Grandios" ausgezeichnet.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri. Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre. JUMBO Verlag

Bettina Göschl ist mit ihren Kinderliedern aus der KiKA-Sendung SingAlarm bekannt. Mit Ostfriesenblues und Ostfriesentango begleitet sie Klaus-Peter Wolfs Krimiwelt auch für Erwachsene musikalisch. Sie hat zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht, und ihre Drehbücher für das Kinderfernsehen sind preisgekrönt. Zuletzt ist das Bilderbuch Paffi. Ein kleiner Drache und das Kätzchen bei JUMBO erschienen.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf. Heinz Kleim

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner. Isabell Strack (Eutin)

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1992 gründete Meyer-Göllner in Kiel "Irmi mit der Pauke" - unter diesem Label veranstaltet er Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmachkonzerte. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagog*innen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Pressestimmen

Der Text des Bilderbuchs möchte Jungen ermutigen, sich nicht dem gesellschaftlichen Rollendiktat zu unterwerfen, fair und sozial zu sein, auch Mädchen cool zu finden, Gefühle zu akzeptieren, einfach sie selbst zu sein. Er besteht nur aus wenigen Zeilen, die von Sprecher Uve Teschner ausdrucksstark gelesen werden.

ekz.bibliotheksservice

Downloads

Alle Presseinformationen als pdf

Presseinformation_3068.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha3068_original.jpg