extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Ulrich Maske

Gehen zehn in ein Bett

Lieder zum Träumen und Schlummern

  • Format: CD
  • Spielzeit: ca. 40 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4069-5

10,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Gehen zehn in ein Bett

Lieder zum Träumen und Schlummern

  • Spielzeit: ca. 40 Minuten

Zehn kleine Bettgenossen liegen warm und gemütlich gemeinsam im Bett. Doch dem Kleinsten ist es noch nicht kuschelig genug. Einen Freund nach dem anderen drängelt er unter der Decke hervor. Ist es ihm wirklich zu eng im Bett oder möchte er vielleicht einfach nur nicht einschlafen? Eine Mischung aus traditionellen und neuen Gute-Nacht-Liedern lassen auch den quirligsten Zubettgeher glücklich einschlafen.

Aus dem Inhalt: Guten Abend, gute Nacht • Kleiner Stern • Annas weißes Lamm • Gehen zehn in ein Bett • Kumbaya • Die Blümelein sie schlafen • Leise, leise Peterle • Schlaf mein Kind, es wird Nacht überall • Johnnys Buddelschiff • Kleiner Vogel, was singst du so spät

Die gleichnamige Buchausgabe ist im JUMBO Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Susan Ertel ist Sängerin, Musikerin und Musikpädagogin mit Wurzeln im Jazz und Blues. Nach ihrer sechsjährigen Gesangsausbildung sowie einem zweijährigen Aufbaustudium in Hamburg wirkte sie in verschiedenen Band- und Ensembleprojekten mit. Seit über zehn Jahren arbeitet sie als Gesangslehrerin mit Solisten und Gruppen. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Barbara Weyer gründete sie 2004 die Hamburger Musikschule "Stadtklang" und ist seitdem deren musikalische Leiterin.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre. JUMBO Verlag

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt Schauspielerin und Sängerin Donata Höffer. Ezra und Simon Friedländer

Donata Höffer, 1949 in Berlin geboren, ist Schauspielerin und Sängerin. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin folgten Engagements unter anderem an Theatern in Wuppertal, Bremen und Berlin. Sie zählte lange Zeit zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Donata Höffer spielte zahlreiche Hauptrollen, so in Wedekinds "Lulu", in Lessings "Miss Sara Sampson" und in Goethes "Faust". Zu ihren populärsten TV-Auftritten zählen Rollen unter anderem in "Ein Fall für zwei", "Doppelter Einsatz" und "Die Männer vom K3". Seit 1981 arbeitet sie auch als Sängerin mit eigenen Programmen und tritt bei internationalen Festivals auf.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner. Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Hannes Wader, geboren 1942 in Bethel bei Bielefeld, ist Liedermacher, Sänger und Gitarrist. Er machte zunächst eine Lehre als Dekorateur, später studierte er Grafik. Ab 1962 spielte er in verschiedenen Jazzkapellen und trat als Klarinettist und Saxophonist in Bars und Lokalen auf. 1966 erfolgte der Durchbruch in Berlin, wo er - häufig gemeinsam mit Reinhard Mey - diverse Konzerte gab. Waders CDs wurden mehrfach ausgezeichnet, er erhielt den "Deutschen Kleinkunstpreis" in der Kategorie "Chanson" sowie den "Deutschen Schallplattenpreis". Hannes Wader lebt im Kreis Steinburg.

Pressestimmen

Mit viel Herz und Ruhe werden die Lieder vorgetragen und sind daher tatsächlich als Gute-Nacht-Lieder bestens geeignet.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Im von Gisela Dürr liebevoll illustrierten Bilderbuch können Kleinkinder beim Hören und Mitsingen des Liedes außerdem nachverfolgen, wie zehn Kinder eng im Bett aneinandergekuschelt daliegen und der Kleinste zu den anderen sagt: "Rutscht rüber, rutscht rüber!" Bis er schließlich allein im Bett liegt… und in den Schlaf findet.

Kinderbücher (Sonderausgabe BÜCHER magazin)

Die Sängerinnen und Sänger, darunter auch einige Kinder, präsentieren die Lieder zart und ruhig, sodass sie sich wirklich zum Einschlafen eignen.

ekz.bibliotheksservice

Die CD ist sehr gut ausgewählt und schön eingesungen.

FOLK magazin

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3011.pdf