extra-small small medium large extra-large portrait landscape

17,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Dora Heldt

Geld oder Lebkuchen

Fast ein Krimi

  • Format: 5 CDs
  • Spielzeit: 331:20 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4364-1

Geld oder Lebkuchen

Fast ein Krimi

  • Spielzeit: 331:20 Minuten

Es ist Advent auf Sylt. Ernst Mannsen hat zwar nichts gegen Weihnachten, aber die Insel ist ihm ohne Touristen zu leer, die Tage sind lang und dunkel. Seine Frau Gudrun freut sich hingegen auf den Weihnachtsmarkt, aufs Schmücken des Hauses und auf die Weihnachtsfeiertage mit der Familie. Als der gelangweilte Ernst erfährt, dass der Filialleiter der Bank mitsamt den Spenden für die bedürftigen Kinder verschwunden ist, ergreift er seine Chance auf Abwechslung: Er wird sich um das Problem kümmern! Und das Geld für die Weihnachtsgeschenke beschaffen. Sozusagen als Robin Hood von Sylt. Mit einigen Komplizen plant er einen großen Coup, der allerdings ganz anders läuft als geplant.

Das Hörbuch ist eine gefühlvolle und skurrile Krimi-Komödie für ein winterlich-weihnachtliches Wohlgefühl, humorvoll und spannend von Katja Danowski gesprochen.

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint bei dtv.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Dora Heldt. foto-franz.com

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, hat mit ihren Büchern und Hörbüchern die Spitzenplätze der Bestsellerlisten und die Herzen eines Millionenpublikums erobert. Wie kaum eine andere Autorin in Deutschland kennt sie den Buchmarkt von allen Seiten: Die gelernte Buchhändlerin war über 30 Jahre lang Verlagsvertreterin für einen großen Publikumsverlag. Neben humorvollen Familien- und Frauenromanen (u. a. "Urlaub mit Papa", "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" oder "Drei Frauen am See") begeistert sie ihr Publikum mit lustig-skurrilen Krimis (u. a. "Wir sind die Guten", "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer"), Erzählungen und Kolumnen. Die Liebe zu ihrer norddeutschen Heimat ebenso wie die zu den Menschen dort fängt Dora Heldt auf unnachahmliche Weise in all ihren Werken ein.

Das Foto zeigt die Schauspielerin Katja Danowski. Tim Dobrovolny

Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule der Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Für das Kino stand sie unter anderem in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" vor der Kamera. Im Fernsehen ist Katja Danowski in Reihen wie "Tatort", "Finn Zehender" und "Die Rentnercops" zu sehen.

Pressestimmen

Wie Heldt ihren Protagonisten aus dieser Patsche heraushilft, ist schon amüsant. Und Katja Danowski glänzt mit ihrer Stimmenvielvalt!

Westfälische Nachrichten

Eine wunderschöne Geschichte, mit viel Herz und zum Schmunzeln. (…)Sicher trägt auch dazu bei, daß Katja Danowski den Text so großartig vorliest: mit nur vermeintlich kleinen Stimmnuancen interpretiert sie die einzelnen Personen - und es ist immer genau richtig, nie übertrieben!

Martina Wiese, Buchhändlerin auf NetGalley

Humorvoll, spritzig und mit einer entspannten Portion krimineller Energie wird die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt.

Andrea Schiller, Buchhändlerin auf NetGalley

Die Mischung aus Krimi und Komödie ist bestens gelungen, da kann Weihnachten wirklich kommen. Dieses (Hör)Buch ist einfach ein absoluter Hörgenuss!

Gisela Ertl-Schill, Rezensentin auf NetGalley

Irrwitzige Ideen die wie der Titel schon zeigt fast in einem Krimi enden, schräge Charaktere die zwar weit hergeholt, aber dafür umso liebenswerter sind, und eine unterhaltsame Geschichte haben bei mir für kurzweilige Weihnachtsunterhaltung gesorgt.

Julia Oliv (Buchhändlerin bei Hugendubel)

Für Dora-Heldt-Fans genauso gut wie für Leute, die einfach eine unterhaltsame Weihnachtslektüresuchen.

Ronja Torspecken (Buchhändlerin bei Buchhandlung Heymann)

Eine wundervolle Geschichte von einem Rentner, dem langweilig ist und auf Ideen kommt. Dabei möchte er nur, dass alle ein schönes Weihnachtsfest haben.

Tanja Walter, Rezensentin auf NetGalley

Ein herrlich skurriles Weihnachtsbuch, fast ohne Kitsch und Romantik, aber mit warmherzig gezeichneten Figuren.

Andrea Breunig, Rezensentin auf NetGalley

Dieses Hörbuch ist bestens geeignet, um in Weihnachtsstimmung zu kommen! Es ist lustig, spannend und die Sprecherin gibt jeder Figur eine eigene Stimme - da macht das Zuhören richtig Spaß (…).

Carina Pfister (Buchhändlerin bei Thalia)

"Fast ein Krimi" steht unter dem Buchtitel und das stimmt. Allerdings einer, der mich nicht nur begeistert sondern auch zum Lachen gebracht hat.

Ulla Leuwer, Rezensentin auf NetGalley

Die Sprecherin Katja Danowski erzählt die Geschichte mit norddeutscher Sachlichkeit und haucht dabei mit ihrer Stimme jeder der Figuren ihr eigenes Leben ein. Die Mischung aus Krimi und Komödie ist bestens gelungen, da kann Weihnachten wirklich kommen. Ein absoluter Hörgenuss für die bevorstehenden Adventstage - von Langeweile keine Spur…

Uta Willuhn, Buchhändlerin auf NetGalley

Sehr skurriler und gefühlvoller Weihnachtskrimi.

Heike Theis, Rezensentin auf NetGalley

Lebhaftes Hörerlebnis, textadäquat gelesen von Katja Danowski, für einen interessierten Kreis und zur Einstimmung auf geruhsame Tage zur Winter-Weihnachtszeit.

eliport.de (Hörbuchnewsletter)

Diese angenehm gesprochene Geschichte versetzt in Weihnachtsstimmung. Ein bisschen Spannung, einiges an Humor und viel Wärme, was will man mehr.

Sonja Mayer (Buchhändlerin)

Katja Danowski liest die Geschichte sehr angenehm und gibt den Personen eine Persönlichkeit, in die man sich dann sehr gut reinversetzen konnte. Klare Hörempfehlung.

Claudia Richter, Rezensentin auf NetGalley

Dora Heldt beschenkt uns in diesem Jahr mit einer besonderen Weihnachtsgeschichte. „Geld oder Lebkuchen" ist eine gelungene Mischung aus Fast-Krimi und Komödie. Wir begegnen besonderen Charakteren, die empathisch beschrieben sind und erleben eine Vorweihnachtszeit mit so mancher Überraschung.

janetts-meinung.de

Typisch nordischer Pragmatismus mit viel unterschwelligem Humor gespickt macht dieses vorweihnachtliche Potpourri zu einem köstlichen Lesevergnügen.

Anja Nußbaum (Buchhändlerin bei Buchhandlung am Laiblinsplatz)

Das Hörbuch wird sehr angenehm gelesen und war für mich einfach eine Wohlfühlgeschichte mit allerlei Situationen zum Schmunzeln und unerwarteten Wendungen, ohne unnötiges Drama; Mit vielleicht ein bisschen überspitzten, aber keinesfalls übertriebenen Charakteren und einer Menge Herz.

Cosmea Andbooks, Rezensentin auf NetGalley

Die Geschichte ist herrlich skurril und die Charaktere absolut lebendig und toll beschrieben. Ich musste mehrmals während des Hörens lachen und habe mich von der 1. Sekunde an Unterhalten gefühlt.

woods_buchtipps auf Instagram

Wie gut Katja Danowski wirklich spricht, hat mich beim Hören immer wieder beeindruckt. Das Buch ist aus verschiedenen Sichten geschrieben und die Sprecherin hat jedem Charakter eine eigene Stimme gegeben. So wurde es auch nicht verwirrend, wenn ab und zu mal während des Kapitels die Perspektive wechselte.

Fabienne Chatelain, Rezensentin auf NetGalley

Katja Danowski liest das Hörbuch in angenehmen Tempo und mit guter Stimmlage.

Sylvia Stiller, Rezensentin auf NetGalley

Die humorvolle Geschichte eines gelangweilten Rentners, der einfach versucht Gutes zu tun und hierbei nicht immer ganz legal zu handeln scheint, bringt am Ende viele Kinderaugen zum Strahlen. Auch als Hörer*in wird einem ganz warm ums Herz.

Nicole Brecht, Rezensentin auf NetGalley

Mit "Geld oder Lebkuchen" auf den Ohren kann Weihnachten kommen. Dieser Fast-Krimi bietet sich wunderbar an zur Einstimmung während der Adventszeit, aber auch toll zu hören bei wärmeren Temperaturen.

literaturmarkt.info (Susann Fleischer)

Insgesamt ein wunderschöner, humorvoller, warmherziger Roman, der dank der Sprecherin ein sehr schönes Hörerlebnis ist. Empfehlung für alle, die Geschichten mit Herz, Humor und warmherzigen Charakteren (zur Weihnachtszeit) nicht widerstehen können.

Ruzica Kristic, Rezensentin auf NetGalley

Ein amüsantes Buch mit einer Menge Weihnachtsstimmung im Gepäck und vor allem mit einer Reihe erstklassiger Charaktere!

Bianca Pausch, Rezensentin auf NetGalley

Es hat so viel Spaß gemacht der Sprecherin Katja Danowski zuzuhören. Sie hat mit so viel Herzblut gesprochen und auch jedem Charakter seine eigene Stimmlage gegeben.

Sina Frambach, Rezensentin auf NetGalley

Die Geschichte ist herrlich skurril und die Charaktere absolut lebendig und toll beschrieben. Ich musste mehrmals während des Hörens lachen und habe mich von der 1. Sekunde an Unterhalten gefühlt. Absolute Lese und Hörempfehlung von mir.

Meike Jipp, Rezensentin auf NetGalley

Die Sprecherin Katja Danowski macht diese Geschichte zu einem sehr humorvollen und genussvollen Hörerlebnis. Es ist so typisch Weihnachten, und man erkennt viel Situatio-nen wieder, so direkt aus dem Leben gegriffen. Dora Heldt hat aus dem vollen geschöpft, und wenn man ehrlich ist: auch wenn vieles übertrieben wirkt, und man sich oft genug denkt, dass vieles aus dem Hörbuch überzogen wirkt: Weihnachten ist genauso!

Astrid Wergen, Rezensentin auf NetGalley

Katja Danowski hat den zahlreichen Charakteren mächtig Lebendigkeit gegeben und man konnte die Figuren einwandfrei voneinander unterscheiden - und das waren einige...Respekt!

Nadine Fischer, Rezensentin auf NetGalley

Die Stimme der Sprecherin passt ganz hervorragend zu den älteren Damen und auch den wenigen Herren, die in dem Werk vorkommen. Sprechweise und Stimmlage werden exzellent angepasst, so dass man als Hörerin wirklich der Meinung ist, das Gespräch zwischen verschiedenen Personen zu verfolgen.

Manuela Kainer, Lehrende auf NetGalley

Mit viel Witz und warmherzigen Humor lässt die Autorin in dieser Weihnachtsgeschichte, die fast ein Krimi ist, sehr sympathische, warmherzige und etwas schrullige Figuren auflaufen, denen von der Hörbuchsprecherin Katja Danowski mächtig Leben eingehaucht wird. Ein grandioses Hörbucherlebnis. Ich habe mich zum Teil fast weggeschmissen vor lachen.

Sylvia Wunsch, Rezensentin auf NetGalley

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3243.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha3243_original.tif