extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Herr der Diebe. Das Original-Hörspiel zum Film

  • Format: 2 CDs
  • Spielzeit: 01:46:02
  • ISBN: 978-3-8337-1477-1

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Herr der Diebe. Das Original-Hörspiel zum Film

  • Spielzeit: 01:46:02

Der Herr der Diebe - das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo - zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor sind. Ein rätselhafter Auftrag führt die Kinder auf eine Laguneninsel, die ein Geheimnis birgt, das alles verändert.

Das Filmhörspiel verwebt die Originalstimmen der Darsteller mit Erzählerpassagen, gesprochen von Bernd Stefan.

Der Film ist eine Produktion Warner Bros. Entertainment. Das Drehbuch schrieb Richard Claus nach dem Bucherfolg von Cornelia Funke.

Künstler*innen

Kerstin Sanders-Dornseif

Karl-Alexander Seidel

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Bernd Stephan. Gregor Szielasko

Bernd Stephan, geboren 1943 in Marburg, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war Mitglied im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Bernd Stephan spielte in Kinofilmen wie "CarNapping" und Fernsehproduktionen wie "Ein Fall für Zwei" mit. Als Synchronsprecher lieh er Filmstars wie John Cleese von Monty Python seine Stimme. Darüber hinaus prägt seine Stimme die Abenteuer-Serie "Goldrausch in Alaska". Für JUMBO wirkt Bernd Stephan mit seiner erfahrenen und prägnanten Hörbuch-Stimme in über 80 Produktionen mit. Er lebt in Hamburg.

Engelbert v. Nordhause

Pressestimmen

Cornelia Funkes "Herr der Diebe" ist ein Welterfolg und gehört bereits zu den Klassikern der Kinderliteratur. Bernd Stephan als Erzähler verbindet die Filmszenen und die Handlung zu einem neuen Ganzen. Da der Film ohne viele Effekte auskommt, werden Atmosphäre und Spannung gekonnt wiedergegeben, wobei die Kenntnis der Geschichte von Vorteil ist.

ekz.bibliotheksservice

Es gibt nur wenige Hörspiele, die eine solch ruhige, unaufgeregte Atmosphäre verbreiten, jedoch gleichzeitig so atemlos spannend inszeniert sind. Die Inszenierung lebt von der wunderbaren sonoren Stimme von Bernd Stephan, dem Erzähler. Doch nicht allein Bernd Stephan brilliert hier. Sämtliche Kinderstimmen wurden hervorragend ausgewählt. "Herr der Diebe" ist eine prima Einstiegsdroge für das Medium Hörbuch und liefert zugleich den Beweis, dass solche Adaptionen einem Buch eine ganz eigene Qualität verleihen können. Obwohl es ein Hörspiel zum Film zum Buch ist, hier wird es mit seinen wohldosierten Erzählpassagen durchaus auch seiner literarischen Vorlage gerecht. Äußerst erwähnenswert ist auch die hervorragende Hintergrund- und Begleitmusik des London Symphony Orchestra. Eher suggestiv und äußerst sparsam, aber wirkungsvoll instrumentiert, unterstreicht sie den geheimnisvollen, leicht melancholischen Charakter der Geschichte um Prosper und Bo.

buchwurm.info

Die Original-Dialoge aus dem Film haben eine eigene Dynamik, die den Hörer in ihren Bann zieht. Einmal erfasst, lässt die spannende Geschichte von Cornelia Funke niemanden mehr los.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Bernd Stephan liest die Zwischentexte mit dunkler Stimme, fast raunend, als würde er ein Märchen erzählen. Schön.

hörBücher

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_8.pdf